Knuspriges Seesaiblingsfilet mit Stängelkohl-Gemüse

Zutaten

Portionen: 4

Für den Seesaibling:

  •   2 Seesaiblinge (mit Haut, filetiert, entgrätet)
  •   1 TL Koriandersamen (geröstet)
  •   1 TL Senfkörner
  •   Olivenöl

Für das Stängelkohl-Gemüse:

Zubereitung

  1. Stängelkohl putzen und hohle Stängel entfernen. Den Rest waschen und die Blätter abzupfen.
  2. Seesaiblingsfilets auf der Fleischseite mit dem gemörserten Koriander und den Senfkörnern würzen.
  3. Erbsen in Salzwasser blanchieren und kalt abschrecken.
  4. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Fischfilets mit der Hautseite nach unten einlegen und bei mittlerer Hitze braten. Für einen kurzen Moment umdrehen, aus der Pfanne heben und warmhalten.
  5. Schalotten und Knoblauch mit Butter anschwitzen, Stängelkohl und Cashews dazugeben, leicht rösten und mit Salz und Pfeffer würzen. Erbsen und geschnittene Minze hinzugeben und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Das Seesaiblingsfilet mit dem Stängelkohl-Gemüse schön auf einem Teller anrichten.

Tipp

Sie können auch noch Erdäpfel zu diesem Gericht servieren.

Die Redaktion empfiehlt

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Knuspriges Seesaiblingsfilet mit Stängelkohl-Gemüse

Ähnliche Rezepte

7 Kommentare „Knuspriges Seesaiblingsfilet mit Stängelkohl-Gemüse“

  1. solo
    solo — 22.11.2019 um 07:28 Uhr

    Brokkoli könnte man statt Stängelkohl verwenden

  2. aYlNlfdX
    aYlNlfdX — 1.4.2024 um 21:26 Uhr

    1

  3. aYlNlfdX
    aYlNlfdX — 1.4.2024 um 13:45 Uhr

    1

  4. marwin
    marwin — 13.4.2023 um 15:26 Uhr

    sieht sehr gut aus

  5. MIG
    MIG — 22.7.2021 um 19:10 Uhr

    für Saibling brauche ich zum Würzen nur Meersalz und frisch gemahlenen Peffer, so bleibt der feine Eigengeschmack erhalten, und dazu schmeckt am besten eine große Portion gemischter grüner Salat

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren.

Aktuelle Usersuche zu Knuspriges Seesaiblingsfilet mit Stängelkohl-Gemüse