Erdnuss-Bananenmuffins

Zutaten

Portionen: 12

Zubereitung

  1. Für die Erdnuss-Bananenmuffins das Backrohr auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen, Papiermuffinförmchen in ein Muffinblech stecken. Kichererbsen abgießen und gut abspülen.
  2. Alle Zutaten mit dem Pürierstab (oder im Standmixer) fein pürieren.  Teig in die Muffinformen füllen und die Erdnuss-Bananenmuffins ca. 20 Minuten backen.

Tipp

Wer den Geschmack von Erdnüssen nicht mag, ersetzt das Erdnussmus in den Erdnuss-Bananenmuffins einfach durch ein anderes Nussmus, zum Beispiel Mandel oder Cashew. Wer möchte, kann auch noch Schokochips, Nüsse oder Kokosflocken unter den Teig heben.

  • Anzahl Zugriffe: 5567
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Erdnuss-Bananenmuffins

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Erdnuss-Bananenmuffins

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Erdnuss-Bananenmuffins