Erdäpfelpüree

Zubereitung

  1. Für das Erdäpfelpüree zunächst die Erdäpfel schälen, schneiden und in einen Topf mit Wasser geben. Nach etwa 15 Minuten die geschälten und geschnittenen Erdäpfel abseihen und in einem Kochtopf mit gesalzenem Wasser weich kochen.
  2. Um dies zu prüfen mit einer Gabel in die Erdäpfelstücke stechen. Zerfallen sie dabei, sind die Erdäpfel weich genug und das Wasser kann abgeseiht werden.
  3. Die Erdäpfel mit Hilfe eines Stampfers zerstampfen. Anschließend die Hälfte der Milch, Salz und Butter unterrühren. Nach und nach die übrige Milch hinzugeben.
  4. Falls das Püree bereits die gewünschte Konsistenz erreicht hat, reicht weniger Milch, falls nicht, nach Belieben noch etwas Milch hinzugeben. Den Speck in kleine Würfel schneiden und anbraten.
  5. Das Erdäpfelpüree anrichten und den angebratenen Speck darauf verteilen.

Tipp

Das Erdäpfelpüree kann auch ohne Speck serviert werden. Stattdessen zum Beispiel Zwiebel anrösten und darüber verteilen.

  • Anzahl Zugriffe: 1503
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Erdäpfelpüree

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Erdäpfelpüree

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 23.07.2018 um 14:41 Uhr

    Wozu werden die Erdäpfel geschält und für 15 Minuten ins Wasser gegeben???

    Antworten
    • raffi976
      raffi976 kommentierte am 23.07.2018 um 15:00 Uhr

      Nach dem Schälen sind die Erdäpfel schmierig durch die Stärke, damit sich diese abwäscht, werden sie in Wasser gelegt

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen