Eierlikörwaffeln mit Rhabarberkompott

Zutaten

Portionen: 4

Für das Kompott:

  • 600 g Rhabarber
  • 1 Stange(n) Zimt
  • 4 Gewürznelken
  • 50 g Zucker (braun)
  • Wasser

Für die Waffeln:

Zum Garnieren:

  • etwas Schlagobers
  • Staubzucker
  • 4 Blatt Minze

Zubereitung

  1. Für die Eierlikörwaffeln mit Rhabarberkompott zunächst für das Rhabarberkompott den Rhabarber schälen und die Enden abschneiden. In Würfel schneiden und mit Zimt, Nelken und Zucker in einen Topf geben. So viel Wasser dazugeben, dass der Rhabarber gänzlich bedeckt ist. Aufkochen, dann die Temperatur zurückdrehen und so lange köcheln lassen, bis der Rhabarber weich ist. Zimtstange und Nelken entfernen.
  2. Für die Waffeln Butter mit Zucker, Vanillezucker und Maisstärke cremig schlagen. Eierlikör und Eier hinzufügen. Zum Schluss das Mehl unterheben. Das Waffeleisen vorheizen und mit Öl einpinseln. Die Waffeln nacheinander backen.
  3. Das Schlagobers steif schlagen.
  4. Eierlikörwaffeln mit Rhabarberkompott mit Staubzucker bestreuen und einem Tupfer Schlagobers anrichten. Mit Minze garniert servieren.

Tipp

Wer den Eierlikör für die Eierlikörwaffeln mit Rhabarberkompott selbst zubereiten möchte, findet hier das passende Rezept.

Eine Frage an unsere User:
Was können Sie als Alternative zum Rhabarberkompott zu den Eierlikörwaffeln empfehlen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 26063
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Eierlikörwaffeln mit Rhabarberkompott

Ähnliche Rezepte

Kommentare36

Eierlikörwaffeln mit Rhabarberkompott

  1. 200x
    200x kommentierte am 16.04.2017 um 21:31 Uhr

    die üppige variante: frische, reife birnen, garniert mit vanilleeis, etwas zimt und flüssiger schokolade; die leichtere variante: weichselkompott oder frische erdbeeren mit einem klecks topfen-mascaponecreme;

  2. ingridS
    ingridS kommentierte am 20.04.2017 um 21:28 Uhr

    Frische Himbeeren und vielleicht etwas Himbeersirup

  3. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 16.04.2017 um 18:53 Uhr

    Frische Erdbeeren, mit Orangensaft mariniert.

  4. yoyama
    yoyama kommentierte am 07.03.2022 um 17:23 Uhr

    frische Erdbeeren mit einem klecks topfen-mascaponecreme

  5. hoebi82
    hoebi82 kommentierte am 05.04.2021 um 21:31 Uhr

    Quittenkompott

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Eierlikörwaffeln mit Rhabarberkompott