Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Eierlikörkugeln

Zubereitung

  1. Für die Eierlikörkugeln die Biskotten fein malen und mit den Walnüssen vermengen. So viel Eierlikör (Menge ist nur eine ca.-Angabe) einkneten, dass eine formbare Masse entsteht. Kleine Kügelchen formen.
  2. Schokolade im Wasserbad erwärmen (ACHTUNG Es darf kein Wasser in die Schokolade gelangen, da sie dann klumpt). Die Kugeln in die Glasur tauchen (geht am besten mit Pralinenbesteck) und in Pralinenförmchen geben.
  3. Auf die noch nicht erkaltete Schokolade nach Belieben Zuckerdeko geben und die Eierlikörkugeln abkühlen lassen.

Tipp

Die Eierlikörkugeln nach Belieben mit anderer Glasur überziehen und verzieren.

  • Anzahl Zugriffe: 1842
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Eierlikörkugeln

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Eierlikörkugeln

  1. 200x
    200x kommentierte am 14.12.2017 um 08:38 Uhr

    kann ich mir auch sehr gut mit dunkler schoko-kokos-glasur vorstellen.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Eierlikörkugeln