Schnelle Polsterzipf

Für dieses Rezept benötigen Sie nicht einmal 4 Zutaten. Perfekt für spontane Gäste oder spontanen Gusto auf Süßes. Nach Belieben gefüllt, gehen die uns gerne auf den Zipf!

Zutaten

Portionen: 10

  • 1 Pkg. TK-Blätterteig
  • Marmelade
  • Staubzucker (vermischt mit Vanillezucker zum Bestreuen)
  • 1 Stk. Ei (zum Bestreichen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen und ausrollen. Mit der Teigrolle in Quadrate radeln. Auf einen Teil einen Punkt Marmelade geben und zu einem Dreieck falten.
  2. Diese an den Rändern fest zusammendrücken. Mit einem verquirltem Ei bestreichen und bei Heißluft bei 180 °C ca. 15-20 Minuten backen.
  3. Noch heiß mit Staub-Vanillezucker bestreuen und gleich servieren!

Tipp

Polsterzipf sind perfekt für überraschende Besuche. Sie lassen sich nach Belieben mit allen möglichen Füllungen füllen. Auch Nougatcreme oder kleine Obststücke eignen sich sehr gut.

  • Anzahl Zugriffe: 274803
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Wie füllen Sie Ihre Posterzipf am liebsten?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schnelle Polsterzipf

Ähnliche Rezepte

Kommentare27

Schnelle Polsterzipf

  1. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 10.08.2017 um 07:57 Uhr

    250 g Topfen250 g Mehl200 g Butter1 Prise SalzMarmelade (nach Bedarf, beliebige, zum Füllen)1/2 Stk Zitrone (Saft davon)Staubzucker (nach Bedarf, für die Glasur)Mehl (zum Ausarbeiten)1 Ei (getrennt)Der Topfenteig ist am besten dafür

    Antworten
  2. Huma
    Huma kommentierte am 19.02.2020 um 11:38 Uhr

    Ich fülle die Hälfte der Polsterzipfe mit Marillenmarmelade und die andere mit Ribiselmarmelade oder manchmal auch mit Nougatcreme.

    Antworten
  3. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 06.03.2016 um 13:01 Uhr

    MIT MÜRBTEIG SCHMECKT ES MIR BESSER

    Antworten
  4. franziska 1
    franziska 1 kommentierte am 25.10.2021 um 19:39 Uhr

    einfach, schnell und gut

    Antworten
  5. niroba
    niroba kommentierte am 25.04.2021 um 21:00 Uhr

    o so viele Anregungen alleine in den KOmmentaren, eine Süßspeise meiner Kindheit, muss ich jetzt für meine Enkelkinder machen!

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schnelle Polsterzipf