Dinkel-Rotkrautrouladen

Zubereitung

  1. Für die Dinkel-Rotkrautrouladen zunächst Zwiebeln schälen und feinwürfelig schneiden.
  2. In einem Topf etwas Öl erhitzen und die Zwiebeln gemeinsam mit dem Dinkel andünsten und mit der Gemüsesuppe ablöschen. Das Ganze 20-30 Minuten leicht köcheln lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Krautblätter abtrennen und kurz blanchieren.
  4. Nun wird der Topfen, gehackte Petersilie und Koriander zum Dinkel gemischt. Die blanchierten Rotkrautblätter mit der Dinkelmasse füllen, einrollen und am besten mit kleinen Zahnstochern feststecken.
  5. Kokosfett in einer Pfanner schmelzen lassen und die Dinkel-Rotkrautrouladen darin von allen Seiten herausbraten.

Tipp

Zu den Dinkel-Rotkohlrouladen schmeckt eine leichte Joghurt-Kräutersauce ganz hervorragend.

  • Anzahl Zugriffe: 1373
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Dinkel-Rotkrautrouladen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Dinkel-Rotkrautrouladen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Dinkel-Rotkrautrouladen