Curryreis mit Schinkenbananen

Zutaten

Portionen: 4

Zubereitung

  1. Für den Curryreis mit Schinkenbananen zunächst den Reis waschen und in der Gemüsesuppe mit dem Curry zum Kochen bringen und bei schwacher Temperatur ca. 20-25 Minuten gardünsten.
  2. In der Zwischenzeit die Rosinen in heißem Wasser abspülen, abtropfen lassen, mit Orangensaft begießen und darin quellen lassen.
  3. Nun die Bananen schälen, der Länge nach halbieren und in einer Pfanne mit etwas Butter von beiden Seiten anbraten. Anschließend jede Hälfte mit einer Schinkenscheibe umwickeln und mit Holzspießen feststecken. Die Schinkenbananen in der Bratpfanne bei schwacher Hitze unter öfterem Wenden noch einmal 5 Minuten anbraten.
  4. Wenn der Reis gar ist, die Rosinen mit dem Orangensaft unter den Curryreis mengen und mit den Schinkenbananen belegen.
  5. Vor dem Servieren den Curryreis mit Schinkenbananen mit frisch gehackter Petersilie bestreuen und genießen.

Tipp

Wer keine Rosinen im Curryreis mag, kann diese natürlich auch einfach weglassen.

Die Redaktion empfiehlt

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Curryreis mit Schinkenbananen

Ähnliche Rezepte

0 Kommentare „Curryreis mit Schinkenbananen“

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren.

Aktuelle Usersuche zu Curryreis mit Schinkenbananen