Curryhuhn mit Reis und Pak Choi

Zutaten

Portionen: 3

  • 400 g Hühnerfilet (Bio)
  • Pflanzenöl (zum Anbraten)
  • 2 EL Currypulver
  • 1 TL Kurkuma
  • 700 ml Gemüsesuppe
  • 280 g Langkornreis
  • 2 Handvoll Baby-Pak Choi (oder kleine Pak Choi Blätter)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für das Curryhuhn die Hühnerfilets in Streifen schneiden und im heißen Öl schnell anbraten. Currypulver und Kurkuma kurz mitrösten, mit der Suppe aufgießen und aufkochen lassen.

Reis einstreuen und nach Packungsanleitung köcheln (ca. 10 Minuten). Wenn noch nicht die gesamte Flüssigkeit aufgesogen ist, noch ein paar Minuten offen weiter kochen lassen.

Inzwischen die Pak Choi Blätter waschen und nudelig schneiden. Das fertige Curryhuhn abschmecken, Pak Choi unterrühren und servieren.

Tipp

Anstatt mit Pak Choi kann man das Curryhuhn auch mit jungen Blattspinat, Mangold oder Rucola zubereiten.

  • Anzahl Zugriffe: 6692
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Curryhuhn mit Reis und Pak Choi

Ähnliche Rezepte

Kommentare9

Curryhuhn mit Reis und Pak Choi

  1. MJP
    MJP kommentierte am 04.11.2015 um 11:31 Uhr

    Einfach herrlich!

    Antworten
  2. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 18.04.2015 um 19:08 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Ullipipsi
    Ullipipsi kommentierte am 13.03.2015 um 12:35 Uhr

    super

    Antworten
  4. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 24.06.2014 um 16:38 Uhr

    muss ich mal versuchen

    Antworten
  5. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 24.06.2014 um 15:56 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Curryhuhn mit Reis und Pak Choi