Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Ramen-Pizza

Zubereitung

  1. Ramen in kochendes Wasser legen und nach Packungsanweisung aufweichen
  2. Wasser abgießen, die Ramen kalt werden lassen und die zwei verquirlten Eier in die Ramen mischen.
  3. Nun das Backblech mit Sonnenblumenöl einpinseln und eine dünne Schicht Ramen auslegen.
  4. Eine feine Schicht Käse drüberstreuen, die passierten Tomaten drüber träufeln und mit Kräutern der Provence bestäuben.
  5. Nun wieder ein wenig Käse drüber und mit einem Belag der Wahl garnieren.
  6. Im vorgeheizten Grill bei ca. 300 °C so lange backen, bis der Boden knusprig wird. Alternativ im Backrohr bei 200 °C backen.

Tipp

Der Pizzateig wird in diesem Rezept durch eine Schicht Ramen-Nudeln ersetzt. Eine lustige Alternative für Parties - für Groß und Klein!

  • Anzahl Zugriffe: 5451
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Nudeln statt Pizzateig?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Ramen-Pizza

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Ramen-Pizza

  1. grube
    grube kommentierte am 19.12.2018 um 08:28 Uhr

    wo bekommt man denn Ramen und was genau ist das?

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 19.12.2018 um 11:16 Uhr

      Liebe grube! Ramen sind asiatische Nudeln. Sie bekommen Sie in jedem asiatischen Supermarkt. Kulinarische Grüße, die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen