Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Curry-Eiaufstrich

Zubereitung

  1. Für den Curry-Eiaufstrich die Eier 10 Minuten hart kochen und schälen. Topfen und Mayonnaise zusammenrühren und die Eier grob zerkleinert hinzugeben.
  2. Mit einem Pürierstab zu einer einheitlichen Masse zerkleinern. Petersilie sehr fein hacken und unterrühren. Mit Salz, Currypulver und Paprikapulver würzen.

Tipp

Der Curry-Eiaufstrich ist perfekt nach Ostern zum Verwerten von hart gekochten Ostereiern.

  • Anzahl Zugriffe: 8591
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Curry-Eiaufstrich

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Curry-Eiaufstrich

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 26.04.2019 um 15:23 Uhr

    Ich hab das ganze gleich in einem Zerkleinerer gemacht und das Mengenverhältnis Topfen und Mayo umgedreht. Die Konsistenz ist durch das pürieren gleich ganz anders und dadurch schmeckt der Aufstrich auf anders als wenn man die Eier nur klein schneidet. Interessanterweise ist auch das Curry Gewürz anders, als sonst

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Curry-Eiaufstrich