Caprese verde

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Eine Variante des berühmten italienischen Gerichts, in wunderbar erfrischendem Grün gehalten!

  1. Die Gurken in feine Streifen hobeln.
  2. Mozzarella ebenfalls in gleichmäßig dicke Scheiben schneiden.
  3. Basilikumblätter einzeln vom Stil zupfen.
  4. Chilischote entkernen und ganz fein schneiden.
  5. Haselnüsse in einer beschichteten Pfanne leicht anrösten.
  6. Die Gurkenscheiben gitterartig auf einem großen Teller oder einer Servierplatte auflegen.
  7. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl und Limettensaft beträufeln.
  8. Die Mozzarella-Scheiben darüber legen und diese ebenfalls würzen und mit Öl und Limettensaft beträufeln.
  9. Die Basilikumblätter auf die Mozzarellascheiben legen.
  10. Die Kichererbsen, Kapernbeeren und Chilistückchen hinzufügen und im Kühlschrank einige Minuten kühlen lassen.
  11. Mit frischem Brot servieren!

Tipp

Sie können statt Gurken auch eine grüne Tomatensorte verwenden oder beides gemeinsam. Sie können auch Pinienkerne statt Haselnüssen verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 1827
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Caprese verde

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Caprese verde

  1. Ger Ti
    Ger Ti kommentierte am 12.08.2019 um 14:15 Uhr

    am Foto sieht es fast nach Essiggurken aus, hier wurden aber Frische verwendet oder?

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 13.08.2019 um 09:36 Uhr

      Liebe Ger Ti! Richtig, diese Vorspeise wird mit frischen Gurken gemacht. Essiggurken sind hier keine auf dem Foto, die würden eher olivgrün aussehen. Es sind Mini-Gurken. Kulinarische Grüße, die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen