Marienkäfer Caprese

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für Marienkäfer Caprese zunächst den Mozzarella abtropfen lassen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden.

Auf der Seite des Strunks die Cocktailtomaten abschneiden, sodass sich eine gerade Schnittfläche ergibt. Auf die Schnittfläche legen und auf einer Seite abschneiden (abflachen). Gegenüber von der abgeflachten Stelle bis zur Mitte einschneiden, damit sich Flügel ergeben.

Die Oliven der Länge nach halbieren. Von einer Hälfte der Länge nach etwas wegschneiden, damit die Olive abgeflacht wird. Die zweite Hälfte in kleine Punkte schneiden.

Zum Zusammensetzen zuerst eine Mozzarellascheibe auflegen. Darauf ein Basilikumblatt platzieren. Eine Cocktailtomate mit der Schnittfläche nach unten darauf setzen. An die abgeflachte Seite eine Olivenhälfte (mit der abgeflachten Seite nach unten) hinlegen (das soll den Kopf des Marienkäfers darstellen). Die kleinen Olivenpunkte vorsichtig auf die Flügel legen. Marienkäfer Caprese bis zum Servieren kühl stellen.

Hier finden Sie das dazugehörige Video.

Tipp

Die Punkte für das Marienkäfer Caprese können Sie auch mit Balsamicoglace machen.

Eine Frage an unsere User:
Welche weiteren Garnierungstipps haben Sie für das Marienkäfer Caprese?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
40 20 2

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare17

Marienkäfer Caprese

  1. Eneleh
    Eneleh kommentierte am 08.04.2017 um 18:34 Uhr

    Mit Olivenöl beträufeln, bunten Pfeffer aus der Pfeffermühle auf das Teller reiben

    Antworten
  2. failytale
    failytale kommentierte am 10.07.2017 um 10:37 Uhr

    rucolabett, petersilstängel essbare blüten: kapuzinerkresse,gänseblümchen rotklee....

    Antworten
  3. Fani1
    Fani1 kommentierte am 10.07.2017 um 09:13 Uhr

    Den Teller mit grünem Salat und Gänseblümchen belegen. Dann Mozzarella....... setzen

    Antworten
  4. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 26.06.2017 um 23:41 Uhr

    Mayonaisetupfen als Punkte

    Antworten
  5. ritag
    ritag kommentierte am 23.06.2017 um 02:08 Uhr

    mit Schnittlauch die Fühler "imitieren"

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche