Burrito Bowl

Diese kunterbunte Schüssel kommt ganz ohne Fleisch aus, stattdessen wird Jackfruit verwendet - eine tolle vegetarische Alternative!

Zutaten

Portionen: 2

  • 1 Dose(n) Jackfruit (Abtropfgewicht 225 g)
  • 5 EL Texmex-Sauce
  • 6 Cherry-Tomaten
  • 1/2 Zwiebel (rot)
  • 1 Avocado
  • 3 EL Bratöl
  • 4 EL Mais (aus dem Glas/der Dose)
  • Olivenöl (nach Belieben)
  • Zitronensaft (frisch gepresst, nach Geschmack)
  • Salz
  • Pfeffer (schwarz, frisch gemahlen, nach Geschmack)
  • etwas Sesam (zum Bestreuen)
  • 4 Zitronenscheiben (zum Anrichten)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Reis nach Packungsangabe kochen.
  2. Die Jackfruit-Stücke mit 5 EL Texmex-Sauce vorbereiten. Die Fruchtstücke dabei bitte nur halbieren (nicht klein zupfen!).
  3. Die Cherry-Tomaten waschen und (ohne grünen Stielansatz) nach Belieben vierteln oder halbieren. Die Zwiebel schälen und in etwa 0,3 cm dicke Scheiben schneiden, die einzelnen Ringe auseinanderziehen.
  4. Die Avocado halbieren, den Kern herausnehmen, die Avocadohälften schälen und das Fruchtfleisch und in 2-3 cm große Stücke schneiden.
  5. Die Texmex-Jackfruit unter Rühren etwa 8 Minuten in einer Pfanne auf mittlerer Flamme in Bratöl scharf anbraten.
  6. Den fertigen Reis auf zwei Schüsselchen verteilen, die Jackfruit darübergeben. Die restlichen Zutaten ebenfalls darauf verteilen. Zitronensaft und Olivenöl darüberträufeln, Salz, Pfeffer und Sesam darüberstreuen und die Bowl mit je 2 Zitronenscheiben dekoriert servieren.

Tipp

Jackfruit aus der Dose in ein Sieb geben, unter fließendem kalten Wasser spülen und abtropfen lassen.

  • Anzahl Zugriffe: 6091
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Burrito Bowl

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Burrito Bowl

  1. Sveta94R
    Sveta94R kommentierte am 14.03.2022 um 21:49 Uhr

    Hеrzlichеn dank!!! Viеle leckеre und gеsundе rezeptе. Allerdings kаnn iсh nur bеwundern. Vоr kurzem wog ich fаst 111 kg. Dаs essen wаr die einzige quеlle dеr frеudе. Ich hasste miсh und aß naсhts. Iсh kоnnte gеbratеnes hähnchen und eis mit nüssеn niсht ablehnen. Iсh hаbe diе diät naсh zwei tаgеn abgebroсhеn. Bestеr Frеund zum Lesеn еmpfohlen https://slim.btc4.ink . Über eine nеuе mеthоdе zur gеwichtsаbnahmе. Jеtzt wiеge ich 70 kg. Und dаs gеwiсht ist stabil! Iсh hаttе keine ahnung, dass iсh miсh mit 32 so sehr verändеrn könntе. Ich wurdе schlanker und selbstbewusstеr. Iсh wolltе miсh ändern, еs ist mir gеlungеn.

    Antworten
  2. gonandkarl
    gonandkarl kommentierte am 25.06.2019 um 17:06 Uhr

    Das Burrito Rezept klingt gut aber wieso fehlt der Reis bei den Zutaten. Als sehr alter Hobbykoch der ab und zu kocht für seine Frau damit sie sich auch wie in Pension fühlen kann, hätte ich gerne eine genaue Angabe wieviel Reis man kochen soll und welchen. Mfg Karl Aigner

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 26.06.2019 um 13:57 Uhr

      Lieber goandkarl! Sie können bei diesem Rezept mit ca. 80 g Reis für 2 Personen ausgehen. Wir wünschen gutes Gelingen! Kulinarische Grüße, die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen