Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Überbackener Feta mit Jackfruit

Zutaten

Portionen: 2

  • 1/2 Dose(n) Jackfruit (Abtropfgewicht ca. 112 g)
  • 200 g Feta (oder eine vegane Alternative)
  • 1/2 Zwiebel (klein)
  • 1/2 Paprikaschoten (rot)
  • 4 EL Olivenöl (nach Geschmack mehr)
  • Pfeffer (schwarz, frisch gemahlen, nach Geschmack)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Msp. Rosmarin (getrocknet)
  • 1 Zweig(e) Rosmarin (zum Garnieren)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Käse aus der Packung nehmen und in eine Auflaufform legen.
  2. Die Zwiebel schälen und in dünne Scheiben scheiden. Den Paprika waschen, Stiel, Kerne und weiße Innenhäute entfernen und das Fruchtfleisch in dünne Streifen schneiden.
  3. Paprikastreifen und Zwiebelscheiben um den Feta herum geben. Das Ganze mit Olivenöl beträufeln und nach Geschmack mit Pfeffer würzen.
  4. Die griechisch (mit Olivenöl, Thymian, Oregano, Salz und Pfeffer) gewürzte Jackfruit auf dem Feta verteilen. Die Knoblauchzehen in der Schale mit einem Messer flach drücken und je eine an beide Seiten der Auflaufform legen.
  5. Das Ganze mit dem getrockneten Rosmarin bestreuen und etwa 35 Minuten bei 190 °C im vorgeheizten Backofen (Ober- und Unterhitze) garen.
  6. Zum Servieren mit dem Rosmarin-Zweiglein dekorieren.

Tipp

Jackfruit aus der Dose in ein Sieb geben, unter fließendem kalten Wasser spülen und abtropfen lassen. Mit den Fingern oder zwei Gabeln in feine Stücke zupfen.

Am besten mit frischem Ciabatta servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 1419
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Überbackener Feta mit Jackfruit

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Überbackener Feta mit Jackfruit

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen