Bruschetta mit Tomaten

Zubereitung

  1. Die Tomaten kurz überbrühen, schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Mit dem gehackten Knoblauch, dem geschnittenen Basilikum, Balsamicoessig und Olivenöl marinieren. Mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Alles ca. 1 Stunde ziehen und dann in einem Sieb abtropfen lassen.
  3. Die Brotscheiben mit etwas Olivenöl beträufeln und bei 200 °C (Oberhitze) im vorgeheizten Backrohr toasten.
  4. Die Tomatenmasse auf die warmen Bruschetta verteilen und sofort servieren.

Tipp

Probieren Sie zur Abwechslung einmal Bruschetta aus herzhaftem dunklem Brot.

  • Anzahl Zugriffe: 409256
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Bruschetta mit Tomaten

Ähnliche Rezepte

Kommentare48

Bruschetta mit Tomaten

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 08.08.2018 um 07:01 Uhr

    Habe Fleischtomaten genommen, die braucht man nicht unbedingt blanchieren, da sich die Schale und das Fruchtfleisch sehr gut mit einem scharfen Messer trennen lässt. Ich habe einen Sandwichtoast genommen, nicht wirklich zu empfehlen, da sich dieser sehr schnell durchweicht ;) Ansonsten super gut das Rezept :)

    Antworten
  2. MissFabulous
    MissFabulous kommentierte am 03.04.2017 um 10:57 Uhr

    Super lecker! Ich gebe gerne noch frische Basilikumblätter oben drauf und ein paar Spritzer Balsamicocreme

    Antworten
  3. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 26.01.2017 um 07:51 Uhr

    leckeres Rezept..... was auch gut schmeckt, das Brot statt im Backrohr, in der Pfanne in etwas Olivenöl zu rösten.

    Antworten
  4. gracia79
    gracia79 kommentierte am 22.05.2016 um 12:07 Uhr

    Super an heißen Tagen! Dazu noch etwas Mozzarella aufschneiden, mariniert mit Kernöl und Apfelessig und etwas frisches Basilikum... Ein Gedicht!

    Antworten
  5. julrok
    julrok kommentierte am 18.01.2016 um 12:33 Uhr

    Wenn man noch mehr Knoblauchgeschmack möchte kann man das Brot vor dem Braten auch mit Knoblauchpaste bestreichen

    Antworten
  6. Hermann Haas
    Hermann Haas kommentierte am 06.01.2016 um 21:15 Uhr

    besonders erfrischend im Sommer mit frischen Paradeisern.

    Antworten
  7. eichhorn1202
    eichhorn1202 kommentierte am 30.12.2015 um 07:47 Uhr

    sehr lecker!!

    Antworten
  8. verenahu
    verenahu kommentierte am 12.12.2015 um 06:45 Uhr

    lecker

    Antworten
  9. feinspitz57
    feinspitz57 kommentierte am 15.10.2015 um 11:33 Uhr

    super

    Antworten
  10. nunis
    nunis kommentierte am 10.10.2015 um 18:06 Uhr

    Lecker

    Antworten
  11. sarnig
    sarnig kommentierte am 24.08.2015 um 07:37 Uhr

    feine Sache!

    Antworten
  12. Svesta
    Svesta kommentierte am 22.08.2015 um 00:04 Uhr

    Ich hab mehr Paradeiser genommen

    Antworten
  13. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 19.08.2015 um 07:44 Uhr

    4 Paradeiser und 4 Knoblauchzehen? Ist schon etwas viel Knoblauch.

    Antworten
    • aerofit
      aerofit kommentierte am 13.09.2015 um 19:46 Uhr

      Stimmt, das ist mir auch zuviel Knoblauch. Aber man kann die Brote auch einfach mit dem Knoblauch einreiben statt ihn unter die Masse zu geben. Dann hat man ihn wieder ein bisschen "entschärft".

      Antworten
  14. Ute W.
    Ute W. kommentierte am 17.08.2015 um 16:04 Uhr

    Schmeckt sehr gut!

    Antworten
  15. brudo
    brudo kommentierte am 03.08.2015 um 13:11 Uhr

    toll

    Antworten
  16. MariaK
    MariaK kommentierte am 02.08.2015 um 18:00 Uhr

    Es fehlt leider noch ein SIND. sorry

    Antworten
  17. MariaK
    MariaK kommentierte am 02.08.2015 um 17:59 Uhr

    Alle Rezepte die von Herrn Christoph Wagner editiert sind sehr zu empfehlen

    Antworten
  18. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 20.07.2015 um 22:18 Uhr

    Sehr gut.

    Antworten
  19. karolus1
    karolus1 kommentierte am 20.07.2015 um 10:16 Uhr

    gut !!

    Antworten
  20. Dakahr
    Dakahr kommentierte am 18.07.2015 um 09:53 Uhr

    Lecker

    Antworten
  21. Camino
    Camino kommentierte am 13.07.2015 um 13:56 Uhr

    Sehr erfrischend!

    Antworten
  22. Gast kommentierte am 10.07.2015 um 08:35 Uhr

    gut

    Antworten
  23. szb
    szb kommentierte am 09.07.2015 um 09:28 Uhr

    Wird ausprobiert

    Antworten
  24. SandRad
    SandRad kommentierte am 01.07.2015 um 15:23 Uhr

    gespeichert, noch nie selber gemacht, dabei esse ich Bruschetta sehr gerne :)

    Antworten
  25. claudia279
    claudia279 kommentierte am 18.06.2015 um 09:50 Uhr

    lecker

    Antworten
  26. Xanadu7100
    Xanadu7100 kommentierte am 27.05.2015 um 14:01 Uhr

    Sehr gut.

    Antworten
  27. zorro20
    zorro20 kommentierte am 04.05.2015 um 07:21 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  28. cp611
    cp611 kommentierte am 16.03.2015 um 13:40 Uhr

    fleischlos, sehr toll!

    Antworten
  29. little miss sunshine
    little miss sunshine kommentierte am 31.12.2014 um 15:12 Uhr

    einfach ein Traum!!!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bruschetta mit Tomaten