Bruschetta mit Kräutern

Anzahl Zugriffe: 33.376

Zutaten

Portionen: 2

  •   4 Scheibe(n) Focaccia (oder anderes helles Landbrot)
  •   1/2 TL Oregano (getrocknet)
  •   1/2 TL Thymian (getrocknet)
  •   1/2 TL Majoran (getrocknet)
  •   1 Prise Chilipulver
  •   Olivenöl

Zubereitung

  1. Für die Bruschetta mit Kräutern die Kräuter und das Chilipulver miteinander vermischen.
  2. Die Brotscheiben kurz im vorgeheizten Backrohr bei 200 °C (Oberhitze) oder in der Pfanne knusprig rösten.
  3. Die Kräutermischung darauf verteilen und großzügig die Bruschetta mit Olivenöl beträufeln.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

31 Kommentare „Bruschetta mit Kräutern“

  1. Cecilia
    Cecilia — 20.6.2015 um 12:56 Uhr

    Also ich hatte dieses Rezept bereits in meinem Kochbuch, aber nachdem ich es gestern zubereitet habe, habe ich es sofort wieder gelöscht! Dieses Essen ist einfach WIDERLICH!! Das kann man echt nicht essen! Die getrockneten Kräuter brauchen extrem viel Olivenöl und selbst dann noch merkt man beim Essen, dass man auf so trockenem Zeugs herumkaut. Echt grauslig!Wenn man das schon macht, dann bitte mit frischen Kräutern! Dann kann mans auch essen.

  2. Doris2003
    Doris2003 — 16.6.2020 um 08:54 Uhr

    unbedingt nur mit frischen Kräutern machen

  3. moni ka
    moni ka — 20.6.2018 um 11:39 Uhr

    Ich habe die Kräuter mit dem Öl gemischt und einige Zeit stehen lassen. Mit frischen Kräutern schmeckt es aber eindeutig besser.

  4. raduese
    raduese — 9.4.2018 um 11:07 Uhr

    Lecker

  5. Merl
    Merl — 10.5.2017 um 22:14 Uhr

    eine ganz tolle Bruschetta-Variante.Die Kräutermischung hat was Pesto-haftes! -- Pesto könnte man doch eigentlich auch alternativ dazu nehmen, auch wenn es dann geschmacklich etwas anders wird?

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Bruschetta mit Kräutern