Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Brunnenkressesuppe

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Brunnenkressesuppe die Zwiebel in einer Pfanne in Butter anschwitzen, mit Weißwein ablöschen und mit dem Geflügelfond aufgießen. Ein bisschen Butter und Schlagobers auf Konsistenz einkochen lassen, mit Zitronensaft und Muskat abschmecken und anschließend mixen.
    Die Brunnenkresse blanchieren und mit etwas Flüssigkeit mixen.

    Den Suppenansatz aufkochen lassen, die Kressepaste hinzufügen und mit Wasabipulver, etwas Zitronensaft und Salz abschmecken.
    Kartoffel in kleine Würfel schneiden und in genügend Rapsöl herausbacken, danach aus dem Öl nehmen, ordentlich abtropfen und kurz vor dem Servieren noch einmal in den Salamander geben.

    Die Brunnenkressesuppe kurz vor dem Anrichten aufmixen, mit in Streifen geschnittenen Brunnenkresseblättern und Erdäpfelcroutons servieren.

Tipp

Zur Brunnenkressesuppe passen sehr gut Flusskrebse dazu.

  • Anzahl Zugriffe: 11543
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare18

Brunnenkressesuppe

  1. Jobse07
    Jobse07 kommentierte am 21.03.2016 um 10:14 Uhr

    Dieses Rezept klingt wirklich gut. Ich freue mich schon auf die Brunnenkresse aus dem Garten :-)

    Antworten
  2. Angela1968
    Angela1968 kommentierte am 29.10.2015 um 16:57 Uhr

    gut

    Antworten
  3. KarliK
    KarliK kommentierte am 19.09.2015 um 10:57 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. KarinD
    KarinD kommentierte am 18.05.2015 um 17:44 Uhr

    köstlich

    Antworten
  5. karolus1
    karolus1 kommentierte am 10.05.2015 um 08:15 Uhr

    lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Brunnenkressesuppe