Bauernbrot Mit Kräuterquark - Ab 12. Monat

Zutaten

Für Das Brot:

  • 1000 g Bauernbrotmehl Typ 812
  • 1000 g Dinkelmehl Typ 812
  • 500 g Dinkelvollkornmehl
  • Mehl (zum Ausrollen)
  • 2 Hefewürfel
  • 1800 ml Wasser
  • 4 TL Meersalz
  • 100 g Kürbiskerne
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 100 g Sesam, abgeschält und gemahlen
  • Öl (für das Backblech)

Für Den Kräuterquark:

  • 100 g Topfen (mager)
  • 1 TL Leinöl
  • 1 EL Schlagobers
  • 1 EL Wasser (lauwarm)
  • 1 TL Küchenkräuter, gemischt z.B. Petersilie, Basilikum Schnittlauch
  • Meersalz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Brot:
  2. In einer großen Backschüssel die drei Mehlsorten vermengen und in der Mitte eine Ausbuchtung hineindrücken. Germ mit 300 ml lauwarmem Wasser in einer kleinen Backschüssel zerrinnen lassen und in die Ausbuchtung gießen. Meersalz ringsherum gleichmäßig verteilen und die Hefemischung an einem warmen Ort etwa eine halbe Stunde gehen.
  3. Kürbis- und Sonnenblumenkerne im Blitzhacker klein hacken und gemeinsam mit der gemahlenen Sesam unter das Mehl vermengen. nach und nach in etwa 1, 5 Liter lauwarmes Wasser hinzfügen, dabei den Teig in etwa 15 min herzhaft durchkneten, bis er glänzt und elastisch ist.
  4. Die Backschüssel mit einem Geschirrhangl bedecken und den Teig an einem warmen Ort eine Nacht lang gehen, bis sich das Teigvolumen verdoppelt hat.
  5. Den Teig wiederholt kurz kneten, 4 Laibe formen und diese auf einem bemehlten Backbrett mit einem Geschirrhangl bedeckt ungefähr 20 Min. ruhen, bis die Laibe doppelt so groß sind.
  6. Backrohr auf 200 Grad (Gas Stufe 3) vorwärmen und das Blech einölen.
  7. Die Laibe mit feuchten Händen der Reihe nach auf das Blech setzen und auf der mittleren Schiene je 1 ein Viertel Stunden backen.
  8. Originalquelle :
  9. Kräuterquark :
  10. Magerquark mit Leinöl, Schlagobers und ein wenig lauwarmem Wasser kremig rühren. Küchenkräuter abspülen und haarfein zerkleinern und Schnittlauch in feinste Rollen schneiden.
  11. Die Küchenkräuter unter den angerührten Topfen vermengen, mit 1 Prise Meersalz würzen und als Brotbelag oder evtl. zu gekochte, geschälte Erdäpfel anbieten.
  12. Originalquelle :
  13. Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

  • Anzahl Zugriffe: 751
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Bauernbrot Mit Kräuterquark - Ab 12. Monat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bauernbrot Mit Kräuterquark - Ab 12. Monat