Rhabarberauflauf mit Topfenguss

Zutaten

Portionen: 4

  • 125 g Weizen (fein gemahlen)
  • 75 g Maisgries
  • 80 g Mandelkerne
  • 1 TL Zimt
  • 80 g Butter (flüssig)
  • 125 g Blütenhonig
  • 500 g Rhabarber
  • 350 g Topfen
  • 2 EL Sauerrahm
  • 2 EL Vollrohrzucker
  • 1 Eidotter
  • 1 Zitrone (Schale davon)
  • 2 TL Zitrone (Saft)
  • 1 Eiklar
  • Fett (für die Form)

Zubereitung

  1. Das Mehl mit den geriebenen Mandelkerne und dem Zimt vermengen.
  2. Butter und Honig mit dem Knethaken der Küchenmaschine gemächlich unterarbeiten, bis eine krümelige Menge entstanden ist.
  3. Den Rhabarber abspülen. Nur ältere Stangen abschälen. Zentimeterstuecke schneiden. Den Rhabarber mit der Krümelmasse vermengen und in eine gefettete große Gratinform drücken.
  4. Das Backrohr auf 180 °C vorwärmen.
  5. Den Topfen mit der sauren Schlagobers, dem Vollrohrzucker, dem Eidotter, der Zitronenschale und dem -saftverruehren.
  6. Das Eiklar steif aufschlagen und unterziehen. Den Guss auf dem Auflauf gleichmäßig verteilen.
  7. Auf der 2. Schiene von unten 55-60 min backen, bis die Oberfläche goldgelb ist.

  • Anzahl Zugriffe: 2104
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Rhabarberauflauf mit Topfenguss

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rhabarberauflauf mit Topfenguss