Baileys-Mocca Törtchen mit Kahlua-Bananen

Zutaten

Portionen: 4

FÜR DAS PISTAZIEN-BISKUIT:

  • 6 Eidotter
  • 20 g Staubzucker
  • 30 g Mehl (glatt)
  • 20 g Maisstärke
  • 50 g Mandeln (abgezogen und sehr fein gerieben)
  • 60 g Pistazien (fein gerieben)
  • 25 g Butter (flüssig)
  • 2 Eiklar
  • 80 g Kristallzucker
  • Prise Salz

FÜR DIE MOCCACREME:

  • 2 Eidotter
  • 2 Eiklar
  • 4 Blatt Gelatine
  • Prise Salz
  • 200 g Kuvertüre (weiß)
  • 500 ml Schlagobers
  • 8 cl Baileys (Irish-Cream-Likör)
  • 1 TL Löskaffeepulver

FÜR DIE KAHLUA-BANANEN:

  • 2 Bananen
  • 100 g Kristallzucker
  • 1 Limette (Schale)
  • 50 g Butter
  • 0,5 Zitrone (Saft)
  • 4 cl Kahlua (Kaffeelikör)

FÜR DEN MOCCA-ÜBERZUG:

  • 150 ml Schlagobers
  • 200 g Kuvertüre (weiß)
  • 1 TL Löskaffeepulver
  • 1 Blatt Gelatine
  • Pistazien (gehackt, zum Garnieren)
  • Löskaffeepulver (zum Garnieren)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Baileys-Mocca Törtchen mit Kahlua-Bananen Dotter und Staubzucker nur leicht schaumig rühren. Eiklar mit Kristallzucker sowie einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen und die Hälfte davon unter die Dottermasse ziehen.
  2. Mehl mit Maisstärke, geriebenen Mandeln und Pistazien vermischen und unter die Dottermasse mengen. Abschließend restlichen Schnee und zuletzt die flüssige Butter unterheben. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech ca. 2 mm dick gleichmäßig aufstreichen und im vorgeheizten Backrohr bei
    210°C etwa 7 Minuten backen.
  3. Für die Moccacreme zunächst Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Schlagobers steif schlagen und Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und Eidotter aufschlagen. Gelatine ausdrücken und gemeinsam mit Baileys sowie Löskaffeepulver erwärmen und in die Dotter einrühren. Geschmolzene Kuvertüre hinzufügen. Eiklar mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen und gemeinsam mit geschlagenem Obers leicht unterziehen. In kleine Törtchen-Formen füllen, ausgekühlten Biskuitboden so zuschneiden, dass die Creme abgedeckt werden kann und ca. 4 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
  4. Für die Kahlua-Bananen den Zucker erhitzen und zu Karamell mit leicht bräunlicher Farbe schmelzen lassen. Butter hinzufügen und den Zitronensaft sowie Limettenschale zugeben. Die in Scheiben oder der Länge nach geschnittenen Bananen unter ständigem Rühren beimengen und mit Kahlua ablöschen.
  5. Für den Überzug Schlagobers aufkochen. Löskaffeepulver beimengen und zerkleinerte Kuvertüre sowie die eingeweichte und ausgedrückte Gelatine einrühren. Auf Körpertemperatur abkühlen lassen und die Törtchen damit glasieren. Trocknen lassen. Dann je ein Törtchen auf einen Teller platzieren, mit lauwarmen Kahlua-Bananen umlegen und mit gehackten Pistazien und etwas Löskaffeepulver die Baileys-Mocca- Törtchen bestreuen.

Tipp

Die Baileys-Mocca Törtchen lassen sich leichter aus der Form lösen, wenn man dieselbe zuvor mit Öl auspinselt und kurz in heißes Wasser stellt.

  • Anzahl Zugriffe: 14425
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare35

Baileys-Mocca Törtchen mit Kahlua-Bananen

  1. Adelaskrilecz
    Adelaskrilecz kommentierte am 13.03.2019 um 03:59 Uhr

    Eine wahre Gaumenfreude

    Antworten
  2. 200x
    200x kommentierte am 16.11.2017 um 19:02 Uhr

    Ein echter Hingucker.

    Antworten
  3. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 11.12.2015 um 14:03 Uhr

    aufwenig aber sicher lecker

    Antworten
  4. koche
    koche kommentierte am 30.11.2015 um 08:13 Uhr

    super

    Antworten
  5. Gast kommentierte am 09.09.2015 um 09:56 Uhr

    gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Baileys-Mocca Törtchen mit Kahlua-Bananen