Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Bärlauchsuppe mit Gänseblümchen

Zutaten

Portionen: 4

Für die Bärlauchsuppe:

Für die Bärlauchpaste:

Zum Garnieren:

  • 1 Handvoll Gänseblümchen
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Bärlauchsuppe mit Gänseblümchen zuerst die Bärlauchpaste zubereiten: Petersilie und Bärlauch in Salzwasser blanchieren (überbrühen) und in Eiswasser abschrecken, damit die schöne grüne Farbe erhalten bleibt. Gut ausdrücken. Mit Sonnenblumenöl und Salz verrühren.
  2. Für die Mehlbutter 20 g Mehl und 20 g Butter gut verkneten. Im Kühlschrank rasten lassen.
  3. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Butter in einem Topf erhitzen und Zwiebeln darin goldgelb rösten. Knoblauch dazugeben und kurz durchrösten, danach mit Weißwein und Noilly Prat ablöschen. Mit der Suppe und Obers aufgießen. Mit der Mehlbutter binden und die Suppe 15-20 Minuten bei geringer Hitze weiterköcheln.
  4. 4 EL Bärlauchpaste unterrühren und mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.
  5. Die Bärlauchsuppe in tiefen Tellern anrichten und mit Gänseblümchen dekorieren.

Tipp

Die restliche Bärlauchpaste können Sie gut verschlossen im Kühlschrank aufbewahren - verwenden Sie sie für Risotti, Salatdressings, Pastasaucen und vieles mehr.

WEINTIPP:
Eine aromatische Kombination dazu gibt ein Grüner Veltliner aus Niederösterreich!

  • Anzahl Zugriffe: 32887
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Bärlauchsuppe mit Gänseblümchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare26

Bärlauchsuppe mit Gänseblümchen

  1. Maus25
    Maus25 kommentierte am 20.03.2018 um 15:28 Uhr

    Dank Neuschnee haben wir die Gänseblümchen weggelassen. Dafür gabs frische Bärlauchstangerl dazu. Super lecker

    Antworten
  2. Decuriomq
    Decuriomq kommentierte am 13.12.2016 um 15:34 Uhr

    Gänseblümchen kann man wirklich essen ?

    Antworten
    • heuge
      heuge kommentierte am 07.03.2019 um 19:14 Uhr

      JA, sind nicht nur hübsch, sondern sehr gut für die Leber, schmecken leicht nussig, auch am Butterbrot

      Antworten
  3. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 19.04.2016 um 10:44 Uhr

    Was ist Noilly Prat ? Alternative?

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bärlauchsuppe mit Gänseblümchen