Bärlauchsuppe mit Gänseblümchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Bärlauchsuppe:

Für die Bärlauchpaste:

Zum Garnieren:

  • 1 Handvoll Gänseblümchen

Für die Bärlauchsuppe mit Gänseblümchen zuerst die Bärlauchpaste zubereiten: Petersilie und Bärlauch in Salzwasser blanchieren (überbrühen) und in Eiswasser abschrecken, damit die schöne grüne Farbe erhalten bleibt. Gut ausdrücken. Mit Sonnenblumenöl und Salz verrühren.

Für die Mehlbutter 20 g Mehl und 20 g Butter gut verkneten. Im Kühlschrank rasten lassen.

Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Butter in einem Topf erhitzen und Zwiebeln darin goldgelb rösten. Knoblauch dazugeben und kurz durchrösten, danach mit Weißwein und Noilly Prat ablöschen. Mit der Suppe und Obers aufgießen. Mit der Mehlbutter binden und die Suppe 15-20 Minuten bei geringer Hitze weiterköcheln.

4 EL Bärlauchpaste unterrühren und mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.

Die Bärlauchsuppe in tiefen Tellern anrichten und mit Gänseblümchen dekorieren.

Tipp

Die restliche Bärlauchpaste können Sie gut verschlossen im Kühlschrank aufbewahren - verwenden Sie sie für Risotti, Salatdressings, Pastasaucen und vieles mehr.

Was denken Sie über das Rezept?
14 8 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare24

Bärlauchsuppe mit Gänseblümchen

  1. Decuriomq
    Decuriomq kommentierte am 13.12.2016 um 15:34 Uhr

    Gänseblümchen kann man wirklich essen ?

    Antworten
  2. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 19.04.2016 um 10:44 Uhr

    Was ist Noilly Prat ? Alternative?

    Antworten
  3. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 04.01.2016 um 07:22 Uhr

    sieht toll aus

    Antworten
  4. gerlinde51
    gerlinde51 kommentierte am 08.09.2015 um 10:03 Uhr

    tolles rezept

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche