Bärlauchnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Für die Bärlauchnudeln erst den Nudelteig zubereiten. Für den Nudelteig Mehl mit Ei, dem Öl und etwas Salz vermengen und zu einem glatten Teig verarbeiten (eventuell ist noch etwas Wasser notwendig, je nach Mehlart).

Ungefähr 1 Stunde im Kühlschrank in eine Folie eingewickelt rasten lassen. Für die Fülle den Bärlauch kurz blanchieren. Sobald dieser abgekühlt ist, ca. 2/3 davon mit Ricotta oder Frischkäse mischen, salzen, pfeffern und eine Prise frisch geriebener Muskatnuss würzen.

Den Nudelteig ca. 2 mm dick auswalken, Kreise ausstechen. Auf die Kreise (die Hälfte der ausgestochenen Kreise) je einen TL Fülle setzen und mit einem weiteren Nudelkreis verschließen.

Das geht am besten, wenn man die Ränder mit etwas Wasser bestreicht. Die Nudeln in Salzwasser ca. 4-5 Minuten kochen.

Den restlichen Bärlauch mit Salz, Pfeffer, etwas Chili und Muskat abschmecken und gemeinsam mit den Nudeln servieren.

Tipp

Die Bärlauchnudeln schmecken sehr gut mit gehobelten Parmesan.

Was denken Sie über das Rezept?
2 2 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare7

Bärlauchnudeln

  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 06.09.2017 um 11:07 Uhr

    Auf dem Foto sieht es aus wie eine Riesennudel mit etwas Bärlauch, nicht wie gefüllte Nudeln, schade.

    Antworten
  2. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 01.11.2015 um 15:20 Uhr

    Gut!

    Antworten
  3. Lucky13
    Lucky13 kommentierte am 29.08.2015 um 17:25 Uhr

    Super!

    Antworten
  4. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 19.06.2015 um 12:08 Uhr

    gut

    Antworten
  5. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 09.06.2015 um 09:44 Uhr

    Pfiffige Idee.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche