Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Brezel-Karamellbrownies

Zutaten

Für den Boden:

  • 120 g Salzbrezeln
  • 100 g Butter
  • 60 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 1/2 TL Backpulver

Für den Brownieteig:

  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 80 g Butter
  • 2 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 100 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 100 g Erdnüsse (ungesalzen, gehackt)

Für die Garnitur:

  • 12 Stk. Weichkaramellbonbons
  • 12-16 Stk. Salzbrezeln
  • 70 g Vollmilchschokolade
  • Salzflocken
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Brezel-Karamellbrownies den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Form mit Backpapier auslegen.
  2. Für den Boden die Salzbrezeln in einen Gefrierbeutel geben und zerbröseln. Die Butter schmelzen. Die Salzbrezelbrösel mit der Butter, dem Mehl, dem Zucker und dem Backpulver zu einem Teig vermischen, in die vorbereitete Form füllen, etwas andrücken und im vorgeheizten Backofen ca. 8-10 Minuten vorbacken.
  3. Für den Teig die Zartbitterschokolade in Stücke brechen. Die Butter in einen Topf geben und schmelzen. Die Schokolade dazu geben und bei niedriger Hitze unter Rühren auflösen.
  4. Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Die geschmolzene Schokolade unterrühren. Das Mehl mit der Speisestärke und den gehackten Erdnüssen vermischen und unter die Schokoladen-Eiermasse heben.
  5. Den Teig auf den vorgebackenen Brezelboden geben, glatt streichen und im Backofen 20-25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und in 12-16 Stücke schneiden.
  6. Für die Garnitur die Karamellbonbons in einen Topf geben und vorsichtig schmelzen. Die Brownies mit der Karamellsauce beträufeln und mit je einer Salzbrezel belegen. Die Vollmilchschokolade in Stücke brechen und im Wasserbad schmelzen.
  7. Die flüssige Schokolade in einen kleinen Spritzbeutel aus Papier füllen und die Brownies damit verzieren. Brezel-Karamellbrownies mit Salzflocken bestreut servieren.

Tipp

Die Brezel-Karamellbrownies alternativ mit weißer Schokolade verzieren.

Eine Frage an unsere User:
Welche salzige Zutat passt außer den Brezeln Ihrer Meinung nach noch zu diesen Brownies?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 2653
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Brezel-Karamellbrownies

Ähnliche Rezepte

Kommentare19

Brezel-Karamellbrownies

  1. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 29.12.2017 um 19:05 Uhr

    Geröstete Pinienkerne.

    Antworten
  2. 1Gigi1
    1Gigi1 kommentierte am 28.12.2017 um 23:13 Uhr

    Also ich finde ja, die salzigen Brezel auf den Brownies einfach furchtbar :-(

    Antworten
  3. silberklee
    silberklee kommentierte am 28.12.2017 um 22:46 Uhr

    Tortilla chips, geröstete Erdnüsse

    Antworten
  4. omami
    omami kommentierte am 22.10.2018 um 17:59 Uhr

    Goldfischli

    Antworten
  5. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 06.02.2018 um 14:24 Uhr

    gesalzene Erdnüsse

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Brezel-Karamellbrownies