Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Bärlauch-Rahm-Fleck

Zutaten

Portionen: 4

  • 200 g Mehl (Zutaten für eine runde Form mit 30 cm Durchmesser)
  • 60 g Butterschmalz (oder Butter)
  • 100 ml Milch
  • 500 ml Sauerrahm
  • 3 Eidotter
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g Bärlauch
  • 1 bis 2 EL Butterflocken
  • Butter (für die Form)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Bärlauch-Rahm-Fleck das Mehl, Schweineschmalz, Milch und eine Prise Salz zu einem Mürbteig verkneten. Mit Folie abdecken und 30 Minuten kühl rasten lassen.
    Dann den Teig ausrollen und eine runde, mit Butter bestrichene Form mit 30 cm Durchmesser damit auslegen.
  2. Sauerrahm, Eidotter und Ei miteinander verquirlen, salzen und pfeffern. Den geschnittenen Bärlauch untermischen und die Masse über den Teig verteilen. Mit Butterflocken bestreuen und im vorgeheizten Backrohr bei 200°C ca. 30 Minuten backen.
    Den Bärlauch-Rahm-Fleck in Stücke schneiden und heiß servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 30089
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare26

Bärlauch-Rahm-Fleck

  1. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 29.12.2015 um 08:36 Uhr

    sieht das lecker aus

    Antworten
  2. Kunst
    Kunst kommentierte am 15.11.2015 um 18:45 Uhr

    Sieht sehr gut aus!

    Antworten
  3. Golino
    Golino kommentierte am 21.10.2015 um 17:47 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. dolphin2002
    dolphin2002 kommentierte am 17.10.2015 um 18:18 Uhr

    top

    Antworten
  5. kochbegeistert
    kochbegeistert kommentierte am 07.08.2015 um 16:06 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. gerlinde51
    gerlinde51 kommentierte am 27.07.2015 um 10:57 Uhr

    tolles rezept

    Antworten
  7. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 23.06.2015 um 14:24 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  8. Gast kommentierte am 15.06.2015 um 12:52 Uhr

    lecker

    Antworten
  9. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 03.06.2015 um 13:04 Uhr

    super!

    Antworten
  10. helmi48
    helmi48 kommentierte am 03.06.2015 um 09:29 Uhr

    tolles rezept

    Antworten
  11. karolus1
    karolus1 kommentierte am 06.04.2015 um 07:38 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  12. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 04.04.2015 um 20:56 Uhr

    Wird ausprobiert.

    Antworten
  13. sandra5411
    sandra5411 kommentierte am 30.03.2015 um 08:13 Uhr

    super einfach und GUT!

    Antworten
  14. maus33331
    maus33331 kommentierte am 16.03.2015 um 16:20 Uhr

    gut

    Antworten
  15. edith1951
    edith1951 kommentierte am 06.03.2015 um 10:22 Uhr

    lecker

    Antworten
  16. sabi
    sabi kommentierte am 05.03.2015 um 08:43 Uhr

    klingt köstlich, noch einen schönen salat dazu - fertig.

    Antworten
  17. SandRad
    SandRad kommentierte am 05.02.2015 um 08:09 Uhr

    sehr lecker :)

    Antworten
  18. catharina
    catharina kommentierte am 13.09.2014 um 20:14 Uhr

    ich weiß, ich kann es weglassen, aber es stört mich trotzdem, dass ein Rezept mit Schweineschmalz als vegetarisch gilt. Bekomme auch im Alltag immer wieder was "untergeschoben". Leider!

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 15.09.2014 um 14:26 Uhr

      Liebe catharina! Die Kategorie vegetarisch hat sich hier auf die Alternative mit Butter bezogen. Wir haben nun jedoch auch das Schweineschmalz durch Butterschmalz ersetzt. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
  19. gackerl
    gackerl kommentierte am 30.08.2014 um 12:15 Uhr

    lecker

    Antworten
  20. Doris2003
    Doris2003 kommentierte am 19.05.2014 um 22:57 Uhr

    super, ein Rahmfleck Rezept

    Antworten
  21. luisiana
    luisiana kommentierte am 19.04.2014 um 19:27 Uhr

    Sieht sehr gut aus

    Antworten
  22. Renate51
    Renate51 kommentierte am 06.01.2014 um 14:06 Uhr

    Warte schon auf den neuen Frühling

    Antworten
  23. Daki88
    Daki88 kommentierte am 30.11.2013 um 18:51 Uhr

    interessant

    Antworten
  24. Eintopf48
    Eintopf48 kommentierte am 25.11.2013 um 08:10 Uhr

    und ist sehr saftig

    Antworten
  25. Gast kommentierte am 11.04.2010 um 17:08 Uhr

    Werde dieses Rezept wiederkochen.Schmeckte hervorragend

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Bärlauch-Rahm-Fleck