Apfelkuchen

Zutaten

Portionen: 1

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Apfelkuchen zunächst aus den Zutaten einen Mürbteig bereiten und diesen eine Stunde rasten lassen.
  2. Inzwischen die Äpfel schälen, vierteln und in Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft, Vanillezucker und Zimt marinieren.
  3. Die Hälfte des Teiges dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit Biskottenbröseln bestreuen und die marinierten Äpfel auflegen.
  4. Die zweite Hälfte des Teiges ausrollen und die Äpfel damit bedecken, mit verquirltem Ei bestreichen und mit Mandelblättchen bestreuen. Den Apfelkuchen bei Heißluft 170 °C für ca. 45 Minuten backen.

Tipp

Den Rand sehr gut mit dem Teig verschließen. Der Teig für den Apfelkuchen lässt sich sehr gut ausrollen. Nur wenig Mehl dazu verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 3647
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Apfelkuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Apfelkuchen

  1. fini08
    fini08 kommentierte am 13.09.2017 um 17:32 Uhr

    Kann das stimmen mit 3 Eidotter?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Apfelkuchen