Wild-Ravioli von dem Feinsten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 500 g Hartweizenmehl
  • 10 Eidotter
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz

Füllung:

  • 1 Schalotte (gehackt)
  • 1 EL Faschierte Küchenkräuter; Rosmarin Majoran, Thymian)
  • Butter
  • 100 g Kalbfleisch
  • 180 g Schweinefleisch
  • 180 g Reh- oder Hirschfleisch ohne Sehnen
  • 180 g Spinat
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 2 EL Parmesan (gerieben)
  • 20 g Butter (gebräunt)
  • 1 Ei

Alle Ingredienzien für den Teig vermengen, gut kneten und 120 Minuten ruhen.

Die Schalotten und die Küchenkräuter in Butter kurz anziehen. Das Kalbs- und Schweinefleisch, Reh- oder Hirschfleisch mit dem Spinat durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen. Die Küchenkräuter mit den Schalotten hinzfügen, würzen, Semmelbrösel und Parmesan, braune Butter, Ei hinzfügen.

Den Teig so dünn wie möglich auswalken und daraus Quadrate von etwa fünf mal fünf Zentimeter schneiden. Auf jedes ein klein bisschen von der Füllung Form und zu Ravioli zusammenklappen. Die Ränder zusammenpressen.

Die Ravioli in ausreichend kochend heissem Wasser drei bis vier Min. gardünsten, mit Schaumlöffel herausnehmen und in warmer Butter schwenken.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Wild-Ravioli von dem Feinsten

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 15.07.2015 um 18:58 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche