Überbackenes spanisches Omelette

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Erdäpfeln (gewürfelt)
  • 125 g Karotten (gewürfelt)
  • 125 g Mais, frisch, gefroren bzw. aus der Dose
  • 0.5 Teelöffel Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 1 Kleiner Zucchini, in schmale Scheibchen geschnitten
  • 1 Kleine rote Paprika
  • 12 Oliven (entsteint)
  • 4 Eier, gut verquirlen
  • 200 ml Entrahmte Milch
  • 1 Teelöffel Frisch geh. Thymian
  • 0.5 Teelöffel Paprikapulver
  • 1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 2 Grosse Paradeiser, in schmale Scheibchen geschnitten
  • 40 g Cheddarkäse

1. Erdäpfeln und Karotten mit ausreichend Wasser überdecken, aufwallen lassen und 10 min leicht wallen. Sollten Sie frischen Kukuruz verwenden, so Form Sie ihn derweil der letzten 4-5 min zu. Gemüse abschütten und zur Seite stellen.

2. Eine feuerfeste Backschüssel von 20 cm ø einfetten.

Erdäpfeln, Karotten und Maiskörner einfüllen. Mit Zucchini und Paprika überdecken, Oliven daraufgeben.

3. Milch, Eier, Thymian, Paprikapulver und Knoblauch mischen und über das Gemüse Form. Mit Tomatenscheiben und geriebenem Käse überdecken.

4. Im aufgeheizten Rohr bei 190 °C (Gas Stufe 5) 45 Min. überbacken, bis die Oberfläche goldbraun ist.

Heiss zu Tisch bringen.

Nährwert

Das Omelette liefert Vitamin A, B2, B12, C, D, E, Kalzium, Zink, Eisen.

Ballaststoffe: 5, 6 g; Fett: 11, 0 g

Kalorien: 260 = 1092 Joule

Backzeit 45 min

Unser Tipp: Zucchini sind zart im Geschmack und daher auch gut für Kinder geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Überbackenes spanisches Omelette

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche