Speck-Pflaumen-Muffins

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 100 g Bauchspeck
  • 80 g Pflaumen (getrocknete)
  • 2 Stk Frühlingszwiebel
  • 50 ml Walnussöl
  • 2 EL Sherry
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 200 g Cremejoghurt (10 %)
  • 2 Stk Eier (Größe M)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kreuzkümmel

Für die Speck-Pflaumen-Muffins den Backofen auf 180 °C vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Den Speck und die Pflaumen fein würfeln, die Zwiebel in Ringe schneiden.

Speck und Zwiebel in etwas Öl anbraten und die Pflaumen dazugeben. Mit Sherry ablöschen und einkochen und pfeffern. Mehl, Backpulver, Kreuzkümmel und Salz vermischen.

Das Öl, Joghurt und die Eier mit einem Schneebesen gut vermischen, dann die Speck-Mischung unterrühren. Rasch mit der Mehlmischung vermengen, nicht zu lange rühren, sonst wird der Teig nicht locker) und den Teig in die Förmchen füllen.

Die Speck-Pflaumen-Muffins etwa 25 Minuten backen, auskühlen lassen und genießen.

Tipp

Wer keinen Alkohol möchte, kann statt des Sherrys auch Pflaumen- oder Birnensaft verwenden. Diese Muffins passen gut zu einem Fingerfood-Buffet oder zum Brunch.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Speck-Pflaumen-Muffins

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche