Rumpsteaks In Altbier-Senf-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Rumpsteaks jeweils 150 g
  • Erdnussöl
  • Salz
  • Pfeffer

Sauce:

  • 0.5 Teelöffel Senfkörner
  • 100 ml Rotwein
  • 3 Kellen Sauce Demiglace (braune Grundsauce)
  • 0.5 Teelöffel Senf (mittelscharf, möglichst Duesseldor
  • 100 ml Altbier
  • Butter und Madeira (optional)
  • Petersilie (gehackt)

Campino und Kuddel:

Backrohr auf 60 °C vorheizen. Die Rumpsteaks (sie sollen Raumtemperatur haben) mit Küchenpapier abtrocknen. Eine schwere Bratpfanne erhitzen, einen Schuss Erdnussöl einfüllen und die Steaks bei nicht zu starker Temperatur etwa 3-4 min je Seite rösten. Jetzt rausnehmen, einzeln in Aluminiumfolie einschlagen und im Herd warmstellen - so können sich die Fleischsäfte gleichmäßig verteilen und laufen bei dem Schneiden nicht aus.

Für die Sauce die Senfkörner in die Bratpfanne Form, mit einem Schuss Rotwein löschen, den Bratsatz losrühren und den Wein kochen. Die Pfane von dem Küchenherd nehmen, Sauce Demiglace einfüllen und zerrinnen lassen, den Senf unterziehen. Wieder auf die heisse Herdplatte stellen und herzhaft zum Kochen bringen.

Zum Schluss erst das Altbier einfüllen (wenn es zu lange kocht, wird es bitter) und von Neuem aufwallen lassen, vorsichtig nachwürzen (wenn man will, mit einem Schuss Madeira). Auch gut: ein Stück eiskalte Butter einquirlen, dann darf die Sauce nicht mehr machen, sonnst gerinnt sie.

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, die Sauce darübergiessen und mit gehackter Petersilie überstreuen.

wär's flach ein anderes Rezept.

Dazu trinkt man klassisch Altbier, aber ein guter Rotwein wäre genauso denkbar.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Rumpsteaks In Altbier-Senf-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche