Reiskuchen mit Hacksosse - Estamboli Polo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 450 g Basmatireis
  • 3 lg Erdäpfeln à 120 g
  • 1 EL Salz (eventuell mehr)
  • 100 g Paradeismark
  • 500 g Cherrytomaten
  • 30 g Butter

Sosse:

  • 2 Zwiebel
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 2 EL Öl
  • 70 g Paradeismark
  • 1 Pk. Safran (gemahlen (0,1g))
  • Zimt (gemahlen)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Petersilie

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

1. Den Langkornreis abspülen, bis das Wasser klar bleibt. Die Erdäpfeln abschälen und fein würfelig schneiden. Erdäpfeln, Langkornreis, Salz, Paradeismark und 3/4 Liter Wasser im beschichteten Kochtopf (sonst brennt der Langkornreis an) aufwallen lassen und bei kleiner Temperatur weiterkochen, bis die Flüssigkeit beinahe verdampft ist (etwa 5 min).

2. Die Paradeiser mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), die Haut entfernen und die Paradeiser halbieren. Paradeiser zum Langkornreis Form.

3. Einmal gut umrühren und mit einem Kochlöffelstiel mehrere Löcher in den Langkornreis stechen und die Butter in Flöckchen hineinsetzen.

4. Erst ein dünnes Küchenhandtuch auf den Kochtopf legen, dann einen gut schliessenden Deckel daraufgeben. Den Reiskuchen bei kleinster Temperatur 20 bis 30 Min. ausquellen (jeweils nach Reissorte unterschiedlich), dabei den Deckel nicht öffnen.

5. Den festen Kuchen auf eine Platte stürzen, er sollte eine leicht gebräunte Kruste haben. Wenn die Kruste fehlt, den Reiskuchen vielleicht noch einmal kurz in heisser Butter braun werden lassen.

6. Für die Soße: Die Zwiebeln abziehen und raspeln. Zusammen mit dem Faschierten im heissen Öl bröselig rösten, ein Viertel l Wasser und das Paradeismark hinzfügen. Mit Salz, Zimt, Safran und Pfeffer herzhaft würzen und die Soße ein kleines bisschen kochen. Die Soße zum Reiskuchen zu Tisch bringen.

7. Zum Servieren den Kuchen mit Petersilblättchen garnieren und mit der Soße zu Tisch bringen.

Tipp Der Reiskuchen ist nicht ganz einfach zu herstellen, jeweils nach Reissorte braucht man unterschiedliche Wassermengen, jeweils nach Küchenherd eine unterschiedliche Garzeit.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Reiskuchen mit Hacksosse - Estamboli Polo

  1. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 17.11.2014 um 19:57 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche