Pfingst-Menü: Lauchsuppe m. Krebsschwänze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 40 g Butter (oder Margarine)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Pfingstsonntag:

Die Scampi aus der Schale lösen, spülen und gut abtrocknen. Den Porree reinigen, spülen und in feine Scheibchen schneiden.

Die Hälfte Fett in einem Kochtopf erhitzen, den Porree darin 3-5 min weichdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Porree zum Garnieren herausnehmen und beiseitestellen. Den Geflügelfond zum Porree gießen und das Ganze in etwa 5 min köchelnlassen.

In der Zwischenzeit das übrige Fett in einer Bratpfanne erhitzen und die Krebsschwänze darin 3-5 Min. schonend rösten. Mit Salz + Pfeffer würzen. Die Suppe mit einem Mixstab zermusen und wiederholt abschemcken. Evtl.

nachwürzen. Die Suppe auf Teller gleichmäßig verteilen, mit dem übrigen Porree sowie den Krebsschwänze anrichten. Mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer überstreuen und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Pfingst-Menü: Lauchsuppe m. Krebsschwänze

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 14.07.2014 um 12:54 Uhr

    FEINES REZEPT ... NUR EIN PAAR ZUTATEN FEHLEN HIER !!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche