Knieperkohl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1500 g Knieperkohl (Spezialität au der Prignitz)
  • 100 g Schweineschmalz
  • 3 Zwiebel
  • 200 ml klare Suppe
  • 1 Lorbeergewürz
  • 2 Selchkaree
  • Salz
  • Pfeffer
  • Neugewürz
  • Zucker

Knieperkohl ist eine Spezialität aus der Prignitz. Einer Region, in der die armen Personen auf dem Lande nichts verkommen liessen.

Knieperkohl setzt sich gemeinsam aus sauer vergorenem Blaukraut, Grünkohl, Weisskohl und Weinreben, ähnlich dem Sauerkraut.

Zusammen mit Schlachtfett ergibt er einen schmackhaften Eintopf.

Heute wird das wiederbelebte "Arme Personen Gericht" mit Fleisch gekocht und schmeckt außergewöhnlich in der kalten Jahreszeit.

Die Zwiebeln halbieren, in feine Scheibchen schneiden und in einem Kochtopf mit Schweineschmalz anschwitzen, den Knieperkohl dazugeben und die klare Suppe aufgießen. Mit Pfeffer, Salz, Lorbeer, Neugewürz und Zucker würzen. Ein Stück Selchkaree dazugeben, einen Deckel auf den Kochtopf Form und im Küchenherd bei 180 Grad Celsius bzw. bei niedriger Hitze auf dem Küchenherd ca. 1 Stunde leicht wallen.

Den Knieperkohl nachwürzen und mit Salzkartoffeln anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Knieperkohl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche