Karibisches Fondue

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 600 g Hähnchenbrustfilet
  • 250 g Schweinsfischerl
  • 250 g Krebsschwänze (roh, geschält)
  • 2 Limetten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 grüne Peporoni
  • 2 EL Brauner Rum; optional
  • 2 Kochbananen
  • 2 Paprikas
  • 2 Paprikas
  • 1000 ml Erdnussöl

Das Fleisch kleinwürfelig schneiden und in eine flache Schale füllen. Die Krebsschwänze ebenfalls anrichten. Die Limetten heiß abbrausen und abtrocknen. Die Schale abraspeln und die Limetten ausdrücken. Die Knoblauchzehen abschälen und in sehr feine Würfel schneiden.

Die Peporoni unter fliessendem kaltem Wasser abbrausen und fein in Würfel schneiden. Alles durchrühren, nach Wunsch den Rum einrühren. Die Marinade über das Fleisch sowie über die Krebsschwänze Form und vermengen. Etwa sechs Stunden durchziehen.

Die Kochbananen abschälen, in schmale Scheibchen schneiden und anrichten. Die Paprikas vierteln. Die Kernchen und die weissen Rippen entfernen. Die Paprikas abbrausen, in etwa 2 x 2 cm große Würfel schneiden und anrichten.

Das Fleisch sowie die Krebsschwänze mit Küchenrolle abtrocknen und anrichten. Das Öl in einem Kochtopf auf dem Küchenherd erhitzen und in einen Fonduetopf umfüllen. Auf ein Stövchenstellen. Das Fleisch, die Krebsschwänze sowie die Kochbananen und die Paprikawürfel auf Fonduegabeln spiessen und im heissen Öl kross rösten.

Als Zuspeise schmecken Mango-Chutney, Avocado-Dip, Preiselbeer- Zwiebel-Soße, frische Mangospalten und frische Ananaswürfel, Bier beziehungsweise Weisswein.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karibisches Fondue

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche