Kaninchenragout à L'agenaise

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Kaninchen (1, 6 kg)
  • 20 Dörrzwetschken (aus Agen [o.a.])
  • 1 Zwiebel
  • 3 Schalotten
  • 200 ml Rotwein
  • 200 ml Crème fraîche
  • 2 Zucker
  • 10 Petersiliestengel
  • 10 Kerbel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Schmalz
  • Salz
  • Pfeffer

Das Kaninchen in Stücken schneiden. Das Fett in einem Schmortopf erhitzen. Die Kaninchenstücken in das rauchende Fett Form und anbraten. Knoblauchzehen, Zwiebel und Schalotten von der Schale befreien, hacken und in den Kochtopf Form. Zugedeckt dreissig Min. bei schwacher Temperatur gardünsten. In einem Reindl die Dörrzwetschken mit dem Rotwein und derselben Masse Wasser sowie den Zuckerstücken dreissig Min. bei schwacher Temperatur gardünsten. Die Dörrzwetschken mit ihrem Kochsaft in den Schmortopf Form und das Ganze noch zehn Min. gardünsten. Das Kaninchen mit der gehackten Petersilie und dem gehackten Kerbel bestreut zu Tisch bringen, die Soße mit dem Frischrahmbinden.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kaninchenragout à L'agenaise

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche