Über Essen, Gewicht und EM-Favoriten

Interview mit Fußball-Legende Toni Polster

ichkoche.at im Gespräch mit Fußball-Star Toni Polster:

Was muss es für Sie bei einer richtig guten Fußballparty zum Essen und Trinken geben?
Toni Polster:
Würstel, Leberkäse, Käsekreiner und dazu natürlich Ströck Brot!

Kochen Sie selbst gerne?
Toni Polster: Ich kann zwar selbst nicht kochen, habe aber das Promi Dinner auf VOX gewonnen!

Wenn Sie kochen, was gelingt Ihnen immer besonders gut – wofür ist Toni Polster in der Küche berühmt?
Toni Polster: Für die besten Eier der Welt - in jeder Variante!

Was ist Ihre Lieblingsspeise?
Toni Polster: Äpfel im Schlafrock

Sportler müssen sich ja sehr bewusst ernähren und auch auf so Einiges verzichten. Was ist Ihnen da immer besonders schwer gefallen ?
Toni Polster: Eigentlich gar nichts. Als Sportler kannst du so viel essen wie du magst.

Haben Sie nach Beendigung Ihrer Fußballkarriere dann einige Sachen so richtig genossen?
Toni Polster: Nein, nur auf das Gewicht aufgepasst und 2/3 weniger gegessen!

Sie haben ja viele Jahre im Ausland gespielt und die dortige Küche kennen gelernt. Ist Toni Polster kulinarisch ein Weltenbummler oder lieben Sie eher die österreichische Hausmannskost?
Toni Polster: Auf jeden Fall  ein Weltenbummler: Paella, Fisch, Nudeln, meine Frau wurde dadurch zur perfekten Köchin!

Wenn Sie einem befreundeten ausländischen Spieler etwa aus der österreichischen Küche servieren müssten, was würden Sie aussuchen?
Toni Polster: Tafelspitz oder Schnitzel!

Wer ist Ihr EM-Favorit?
Toni Polster: Deutschland!

Für alle, die für die Fußballparty noch die passende Musik suchen, empfehlen wir die CD "12 Meistertitel" von Toni Polster. Zu beziehen bei www.tonipolster.at

Autor: Maria Tutschek

Ähnliches zum Thema

Kommentare0

Interview mit Fußball-Legende Toni Polster

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login