Sauber und Sicher

Nach dem Raclette ist vor dem Raclette

Jeder Spaß ist mal zu Ende und auch das schönste Raclette-Essen ist nachdem alles verputzt wurde vorbei.

Damit am nächsten Tag nicht der große Aufräumjammer kommt, berücksichtigen Sie einige Tipps und Tricks rund um das Raclette-Säubern.

Pfännchen, Platte und Gerät sollten zuerst auskühlen.

Vergessen Sie nicht den Netzstecker zu ziehen!

Danach kann das Raclette mit warmen Wasser und Spülmittel gereinigt werden.

Metallschwämme oder Scheuermilch zerkratzt die Oberflächen!

Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Platte und die Pfännchen für den Geschirrspüler geeignet sind. Damit erspart man sich das lästige Reinigen mit der Hand.

Geben Sie nicht zuviel Fett auf die Platte, da es sonst spritzen und das nicht nur für Ihre Gäste unangenehm werden kann, sondern Sie auch überall die Fettspritzer beseitigen müssen.

Tipp für feine Nasen: Der Duft vom feinsten Käse verschwindet, wenn man im Raum eine Zitrone oder Orange mit Nelken stehen lässt.

Autor: Anita Arneitz

Ähnliches zum Thema

Kommentare1

Nach dem Raclette ist vor dem Raclette

  1. evagall
    evagall kommentierte am 28.07.2016 um 17:22 Uhr

    am besten zuerst einmal Speck auf der Platte braten, dann ist sie perfekt für die Erdäpfel

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login