Ein charmantes Geschenk

Glücksschweinchen zum Selbermachen

Es müssen nicht immer gekaufte Schweinderl aus Plastik oder Plüsch sein. Machen Sie Ihr Glücksschwein einfach selbst. Das perfekte Mitbringsel für die Silvesterparty!

Dieses charmante selbstgemachte Glücksmitbringsel ist ganz leicht gemacht:

1) Machen Sie einen etwas festeren Germteig.
2) Für den Schweinekopf den Teig dünn ausrollen und runde Scheiben ausstechen.
3) Für die Schnauze eine kleine runde Scheibe ausstechen und darin zwei Nasenlöcher ausstechen.
4) Für die Schweineohren zwei Halbmonde ausstechen.
5) Abschließend die Teile zusammensetzen.
6) Biegen Sie eines der Ohren um - das sieht neckisch aus!
7) Ins aufgewärmte (ca. 200 Grad C) Backrohr geben und ca. 10 Minuten backen.
8) Die Augen des Schweinchens entweder aus Rosinen oder aus aufgespritzem Zuckerschnee und Schokostücken machen.

Tipp: Sie können das Schweinchen auch mit Punschglasur rosa färben!

Eine Variante mit Fülle:
Stechen Sie zwei große runde Scheiben aus und setzten Sie auf eine eine kleine Menge Nussfülle oder Mohnfülle.
Dann die beiden Scheiben übereinander legen und an den Rändern gut zusammendrücken. Den Teig dann mit Ei bestreichen und ins Backrohr geben.

Autor: Maria Tutschek

Ähnliches zum Thema

Kommentare6

Glücksschweinchen zum Selbermachen

  1. Karoline71
    Karoline71 kommentierte am 30.12.2015 um 12:43 Uhr

    Viel Glück - Schweinderl! :-)

    Antworten
  2. Beate Alpas
    Beate Alpas kommentierte am 28.12.2015 um 05:31 Uhr

    Werde ich machen heuer

    Antworten
  3. Isolde 13
    Isolde 13 kommentierte am 16.12.2015 um 09:19 Uhr

    Schmeckt auch "salzig" sehr fein. Verwende dazu einen Brotteig,

    Antworten
  4. dan27
    dan27 kommentierte am 23.11.2015 um 17:36 Uhr

    So süß!

    Antworten
  5. cp611
    cp611 kommentierte am 23.11.2015 um 15:42 Uhr

    Probier ich dieses Jahr!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login