Gespickte Rinderhüfte in Rotwein gedünstet mit Eiernudel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Rinderhuft
  • Butterschmalz
  • 50 g Zwiebeln; abgeschält in Streifchen geschnitten
  • 1 Rosmarinzweig; die Blätter
  • 2 EL Paradeismark
  • 1 EL Mehl
  • 180 ml Rotwein
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • Salz
  • Pfeffer

Zum Garnieren:

  • 2 Rosmarin (Zweig)

Nudeln:

  • 60 g Frühlingszwiebeln; geputzt in grobe Rollen
  • Geschnitten
  • 100 ml Karottensaft
  • 200 g Breite Eiernudeln

Gemüse Zum Spicken:

  • 40 g Karotten; abschälen und in
  • 60 g Sellerie;Stäbchen schneiden
  • 60 g Zucchini; mit Küchenkreps abraspeln; in Stäbchen

Probieren Sie dieses köstliche Nudelgericht:

Fleisch mit einem kleinen Küchenmesser anstechen, mit den Gemüsestäbchen spicken und mit Salz und Pfeffer würzen.

Eine Bratpfanne mit Butterschmalz erhitzen, Fleisch rundherum scharf anbraten, Fleisch herausnehmen; Zwiebeln und Rosmarin andünsten, dann Paradeismark dazugeben, ein kleines bisschen mehlieren, kurz angehen, mit Rotwein und Gemüsesuppe aufgießen und grüne Pfefferkörner hinzufügen. Fleisch wiederholt einlegen und im Herd bei 180 °C etwa

fünfunddreissig bis vierzig Min. dünsten.

In der Zwischenzeit Nudeln al dente in Salzwasser machen, gut abrinnen. Frühlingszwiebeln in heissem Butterschmalz glasig gehen, mit Karottensaft aufgießen, ein kleines bisschen reduzieren, Nudeln hinzfügen, einköcheln, bis die Nudeln leicht binden.

Fleisch aus dem Herd nehmen und in Tranchen aufschneiden. Auf flachen Teller anrichten, mit Sauce überziehen, Nudeln seitwärts dazu anrichten, mit Rosmarinzweig garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gespickte Rinderhüfte in Rotwein gedünstet mit Eiernudel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche