Fladenbrotpizza mit Spinat und Krabben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 0.5 Türkisches Fladenbrot (etwa 250 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 350 g Junger Blattspinat; vielleicht Tk
  • 4 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Frischkäse (körnig)
  • 100 g Nordseekrabbenfleisch

Das Backrohr auf höchster Stufe vorwärmen. Das Brot vierteln und diagonal halbieren. Den Knoblauch abziehen. Den Spinat abspülen und auslesen. Einen EL Öl erhitzen, den tropfnassen Spinat hinzfügen und im geschlossenen Kochtopf zusammen fallen. (Tk-Spinat bei kleiner Temperatur entfrosten.) Zerdrückten Knoblauch hinzfügen und herzhaft mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Den Spinat drei min bei geschlossenem Deckel weichdünsten.

In der Zwischenzeit die Brotstücke im heissen Backrohr zirka drei min kross rösten. Den Spinat auf einem Sieb leicht auspressen und auf einem Brett grob hacken. Das Brot mit dem übrigen Olivenöl beträufeln. Den Frischkäse unter den Spinat vermengen und auf dem Brot gleichmäßig verteilen. Die Brotstücke im heissen Herd drei min erhitzen. Die Krabben darauf gleichmäßig verteilen.

Wenn Sie keine frischen Krabben bekommen, nehmen Sie stattdessen 100 Gramm Räucherlachs.

Nährwerte: je Einheit etwa 625 Kalorien, 25 g Fett

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Fladenbrotpizza mit Spinat und Krabben

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche