Faschierte Laibchen mit Spinat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für Faschierte Laibchen mit Spinat die Erdäpfel mit der Schale kochen, schälen und mit der Gabel zerdrücken. Die Semmeln in etwas Milch einweichen, ausdrücken und mit einer Gabel auflockern.

Spinat putzen, waschen, grob hacken und in etwas Öl dämpfen. Das Rindfleisch mit dem zerdrückten Knoblauch, der Erdäpfelmasse, Spinat, Semmeln, Salz, Pfeffer, Eier, Parmesan und Semmeln gut verkneten.

Nun Laibchen formen, in Semmelbröseln wälzen. In heißem Öl in der Pfanne auf beiden Seiten braten. Dazu gemischten Salat servieren.

Tipp

Man kann einen Teil vom Spinat mit Bärlauch ersetzen

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Kommentare1

Faschierte Laibchen mit Spinat

  1. Leila
    Leila kommentierte am 21.01.2016 um 11:56 Uhr

    Das Rezept hier ist eine gute Alternative zu den herkömmlichen Laibchen-Rezepten. Man könnte die Laibchen in der Pfanne von jeder Seite leicht vorbraten und dann nur für 15 Min. in der Ofen bei 180-200 Grad garen. Dabei einmal wenden. Dann sehen leicht gebrannt aus und schmecken total lecker. Besten Dank, liebe Spiderling für die tolle Anregung. VlG ***** Leila

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche