Erdapfel- Kohl-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 lg Erdäpfeln (festkochend)
  • 400 g Kohl
  • 60 g Kren (frisch)
  • Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 30 g Pinienkerne
  • 80 g Semmelbrösel
  • 400 g Béchamelsauce (Tetrapak)
  • 250 ml Milch
  • Muskat
  • Pfeffer

Zubereitung:

  • 1 Stunde

Q U E L L E:

  • Erfasst von K-H. Boller am Montag 24. Januar 2005

Leichte Salate lockern dieses deftige Mahl ausgezeichnet auf Erdäpfeln von der Schale befreien und in Scheibchen schneiden. Kohl halbieren. Die Hälften so in Spalten schneiden, dass die Blätter durch den Stiel zusammengehalten werden. Kren von der Schale befreien und auf einer Haushaltsreibe fein raspeln. Mit einem nassen Küchentuch bedecken.

Die Kartoffelscheiben in Salzwasser in etwa S Min vorkochen. Die Wirsingspalten in ausreichend kochend heissem Salzwasser in etwa 4-5 Min blanchieren. 2 El Öl in eine Bratpfanne Form, Pinienkerne hinzfügen und goldgelb rösten. Semmelbrösel und die Hälfte von dem Kren hinzfügen und in etwa 3 Min. weiterrösten. Die Bratpfanne von dem Küchenherd nehmen. Béchamelsauce mit Milch und dem übrigen Kren glatt rühren. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.

Die Wirsingspalten und Kartoffelscheiben abwechselnd mit 2;3 der Sauce in eine Gratinform Form. Die übrige Béchamelsauce darüber gleichmäßig verteilen und im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) zirka 40 min backen. In den letzten 1 S min Semmelbröselmischung gleichmässig auf dem Gratin gleichmäßig verteilen. Das Gratin aus dem Backrohr nehmen, ein klein bisschen ruhen, mit Pinienkernen überstreuen und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Erdapfel- Kohl-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche