Eglifilets auf Lauchbett

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Porree
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • 800 g Eglifilets
  • 1 Teelöffel Gelber Curry
  • Butter (für die Form)
  • 1 EL Semmelbrösel

Sauce:

  • 180 ml Saucenrahm
  • 100 ml Halbrahm
  • 2 EL Oregano
  • 1 EL Gelber Curry; gehäuft

Küchenherd auf 200 °C vorwärmen. Den Lauch sorgfältig putzen, Wurzelansatz wegschneiden abspülen und in feine Ringe schneiden. In Olivenöl leicht andämpfen, mit Salz würzen.

Die Eglifilets abgekühlt abbrausen, abtrocknen, leicht mit Salz würzen und mit ein klein bisschen Curry bestäuben.

Auflaufform mit Butter ausstreichen, abwechslungsweise Eglifilets, Porree, Porree einschichten. Mit Porree abschliessen. Semmelbrösel darüber streuen.

Saucenzutaten mixen und über Porree und Fische Form.

Je nach Dicke der Fischfilets zwanzig bis dreissig min im Herd gardünsten. Mit Salzkartoffeln oder evtl. Trockenreis zu Tisch bringen.

Dieses Gericht gelingt auch mit anderen Fischfilets wie Forellen bzw. Felchen, der Porree kann durch Spinat ersetzt werden, Oregano durch Petersilie bzw. Majoran.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Eglifilets auf Lauchbett

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche