Deftiger Bohneneintopf mit Würstel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

Für den Bohneneintopf erst die Bohnen über Nacht in ausreichend Wasser einweichen.

Die Zwiebel schälen, fein würfeln und zusammen mit dem Speiseöl anbraten. Parikapulver und Chilipulver dazugeben und ganz kurz mitrösten (nicht zu lange, sonst wird das Paprikapulver bitter).

Anschließend mit der Gemüsesuppe aufgießen und zusammen ca. 1/2 Stunde auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Alles mit dem Passierstab gut durchpürieren. Die Kartoffeln schälen und in Würfeln schneiden. Die Bohnen abseihen und kalt spülen.

Die Kartoffeln, die Bohnen, die Lorbeerblätter, den gewürfelten Hamburgerspeck, die gehackten Knoblauchzehen und den Essig dazugeben.

So lange auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Kartoffeln und die Bohnen weich sind. Die Lorbeerblätter wieder entfernen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Schluss die in Scheiben geschnittene Würstel dazugeben und den Bohneneintopf noch einmal für ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Tipp

Der Bohneneintopf wird noch herzhafter, wenn man ihn mit Debreziner zubereitet.

Schneller geht es, wenn man Bohnen aus der Dose nimmt. Diese sollte man gut vom Dosensud befreien, dann sind sie besser verdaulich.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 1

Kommentare14

Deftiger Bohneneintopf mit Würstel

  1. Schurli1958
    Schurli1958 kommentierte am 19.03.2016 um 09:40 Uhr

    suuuper....leckeres Rezept und noch dazu sehr delikat,danke !

    Antworten
  2. MJP
    MJP kommentierte am 09.11.2015 um 09:46 Uhr

    Tolles Rezept, danke!

    Antworten
    • Nusskipferl
      Nusskipferl kommentierte am 10.11.2015 um 11:48 Uhr

      gerne, es freut mich, wenn es dir gefällt :-)

      Antworten
  3. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 06.09.2015 um 09:00 Uhr

    sehr g`schmackig :-)

    Antworten
  4. Hüftgold58
    Hüftgold58 kommentierte am 12.07.2015 um 16:34 Uhr

    Super Gericht für Silvester. Schon gespeichert.

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche