Crème Brûlée

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zubereitungszeit:

  • ca. 1½ Stunden + 3-4 Stunden Wartezeit
  • 150 ml Milch
  • 300 g Schlagobers
  • 80 g Zucker
  • 4 Teelöffel Zucker
  • 4 Eidotter (Gr. M)
  • 1 Vanilleschote

V I T A L I N F O:

Milch, Schlagobers, 80 g Zucker und Eidotter mit dem Quirl durchrühren. Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark mit der Küchenmesser- oder Löffelspitze herauskratzen.

Das Vanillemark in die SahneMischung rühren und die Vanilleschote hinzufügen. Alles bei geschlossenem Deckel wenigstens 1 Stunde abgekühlt stellen.

Die Vanillesahne durch ein feines Sieb in einen weiten Messbecher oder evtl. in eine geeignete Schüssel mit AusgiessTuelle gießen, um Schote und grobe Stücke zu entfernen.

Vier ofenfeste Förmchen (à etwa 150 ml) in eine Gratinform stellen. Vanillesahne in die Förmchen gießen. geben auf den Bratrost des heissen Backofens (E-Küchenherd: 150 °C /Umluft: 125 °C /Gas: Stufe 1-2) stellen.

Soviel heisses Wasser in die Gratinform gießen, dass die Förmchen zu in etwa 2/3 im Wasser stehen. Die Krem 50-60 min stocken. Erst ein wenig auskühlen, dann 2-3 Stunden abgekühlt stellen.

Krem mit jeweils 1 Tl Zucker überstreuen. Mithilfe eines Gasbrenners oder evtl. unter dem aufgeheizten Bratrost karamellisieren und erstarren.

Die Krem auf der Stelle zu Tisch bringen.

Feuer! Die köstliche Karamellschicht gelingt am besten und schnellsten mittelseines Gasbrenners. Der "Gourmet-Brenner" im handlichen Pistolen-Format eignet sich genauso zum Flambieren und Gratinieren und wird mit handelsüblichem Feuerzeuggas betrieben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Crème Brûlée

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte