Bounty-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

Boden:

  • 250 g Butter
  • 200 g Kristallzucker
  • 4 Eier
  • 200 g glattes Mehl
  • 1/2 Pkg Backpulver
  • 3 EL Kakaopulver
  • 4 EL Milch

Creme:

  • 200 g Butter
  • 6 EL Grieß
  • 1/2 Liter Milch
  • 200 g Staubzucker
  • 200 g Kokosett

Schokoladeglasur:

  • 1 Schokoladenglasur

Für die Bounty-Torte eine Springform einfetten und mit Bröseln ausstreuen.

Für den Boden die Butter mit dem Zucker schaumig rühren und die Eier nach und nach einrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakaopulver versieben und mit der Milch zur Buttermasse geben; alles zügig vermischen. Die Masse in die Tortenform füllen und bei 180°C ca. 30 min backen (Ober- und Unterhitze, unteres Drittel).

Die Torte aus der Form geben und auskühlen lassen, danach wieder in die (gewaschene) Tortenform legen oder einen Tortenring herumlegen. Für die Creme die Butter in einem Topf schmelzen lassen und den Grieß einrühren, gut vermischen und etwas kochen lassen. Die Milch einrühren und dann den Staubzucker und das Kokosette dazugeben. Alles gut vermischen. Die Masse auf die ausgekühlte Torte streichen und im Tortenring anziehen lassen - am besten über Nacht. Schokoladeglasur auf der Kokoscreme verteilen und trocknen lassen.

Nach dem Trocknen den Tortenring entfernen und die Bounty-Torte servieren.

Tipp

Wenn man möchte, kann man den Boden mit Himbeermarmelade bestreichen, bevor man die Kokoscreme daraufstreicht. Auch Rumaroma passt sehr gut zur Bounty-Torte. Wenn keine Kinder mitessen, kann man den Boden vor dem Bestreichen mit der Kokoscreme damit tränken und auch die Schokoladeglasur ein bisschen mit Rum aromatisieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bounty-Torte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche