Zwetschkenknödel aus Topfenteig

Zutaten

Portionen: 12

  • 500 g Magertopfen
  • 120 g Butter
  • 25 g Staubzucker
  • 2 Eier
  • Zitronenschale (gerieben)
  • 140 g Semmelbrösel
  • 1 Prise Salz
  • 12 Zwetschken (od. mehr)
  • 120 g Butter
  • 150 g Semmelbrösel
  • 70 g Kristallzucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Aus Topfenteig die Butter mit dem Staubzucker und den Eiern schaumig rühren. Topfen, geriebene Zitronenschale, Salz und Brösel mit einem Kochlöffel unterrühren.
  2. Die Topfenmasse 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Dann den Teig in etwa 12-15 Stück teilen (kommt auf die Größe der Zwetschken an).
  3. Immer ein Stück in der Hand flachdrücken, eine Zwetschke darauflegen, mit dem Teig umhüllen und runde Knödel formen, In einem Topf Salzwasser erhitzen und die Zwetschkenknödel ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze ziehen lassen.
  4. Für die Zuckerbrösel in einer Pfanne die Butter schmelzen , Brösel und Kristallzucker dazugeben und etwas rösten lassen. Die Zwetschkenknödel in den Zuckerbröseln wälzen, mit Staubzucker bestreuen und servieren.

Tipp

Die Zwetschkenknödel kann man zur Abwechslung auch in Nussbrösel wälzen. Besonders köstlich ist es, wenn man sie mit Schokolade oder Marzipan zusätzlich füllt.

  • Anzahl Zugriffe: 6665
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Zwetschkenknödel aus Topfenteig

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Zwetschkenknödel aus Topfenteig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Zwetschkenknödel aus Topfenteig