Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Zucchini-Cordon-Bleu

Zutaten

Portionen: 4

  • 8 Scheiben Zucchini (ca. 10 cm Durchmesser)
  • 8 Scheiben Schinken
  • 4 Scheiben Käse (nach Geschmack)
  • Paniermehl
  • 2 Stk Eier (zerklopft)
  • Panierbrösel
  • Salz
  • Vegeta (mit Chili)
  • Öl (zum Ausbacken)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Zucchini-Cordon-Bleu schneidet man von einer großgewachsenen Zucchini 8 Scheiben, ca. 1cm dick, ab.
  2. Man sollte möglichst junge Zucchini nehmen, denn dann kann man das Kerngehäuse dabei lassen. Diese Scheiben werden nun gesalzen und beiseite gelegt.
  3. Für die Füllung bereitet man 8 Stk gleich große oder rund geschnittene, bzw eingeklappte ( auf Zucchinischeibengröße ) Schinkenblätter und 4 gleich große Käsescheiben her.
  4. Die gesalzenen Zucchinischeiben nun mit Küchenkrepp abtrocknen und die Hälfte davon mit Schinken-Käse-Schinken belegt.
  5. Das zweite Stück Zucchini wird jeweils darauf gelegt und in Mehl, Ei und Bröseln, die mit etwas Vegeta mit Chili versetzt sind, paniert.
  6. In heißem Öl schwimmend herausbacken, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und sofort servieren.

Tipp

Zu den Zucchini-Cordon-Bleu passt jede Art von Salat, aber auch Dips mit oder ohne Mayonnaise.

  • Anzahl Zugriffe: 45266
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Zucchini-Cordon-Bleu

Ähnliche Rezepte

Kommentare7

Zucchini-Cordon-Bleu

  1. solo
    solo kommentierte am 08.08.2016 um 16:55 Uhr

    Mit Camembert ein Superhit, dieses Rezept. Wir haben die restlichen Cordon Bleu am Abend noch kalt gegessen. Auch das hat hervorragend geschmeckt.

    Antworten
    • omami
      omami kommentierte am 21.07.2015 um 17:07 Uhr

      Viel Erfolg, Du mußt die Zucchini nicht einmal mit Zahnstochern fixieren, das hält ganz toll, nur, wenn Du die Zucchini vorher salzst, solltest Du sie abtupfen, sonst rutscht alles hin und her. Gutes Gelingen! omami

      Antworten
  2. Huma
    Huma kommentierte am 26.06.2018 um 13:26 Uhr

    Mit Camembert die Zucchini zu füllen kann ich mir sehr gut vorstellen und werde dies beim nächsten Mal probieren.

    Antworten
  3. IngeSkocht
    IngeSkocht kommentierte am 23.06.2018 um 15:29 Uhr

    Ich muss sagen, das ist ein nachkochen wert

    Antworten
    • omami
      omami kommentierte am 08.08.2016 um 20:51 Uhr

      Das muß ich auch ausprobieren, ich habe immer einfach Toastkäse genommen.

      Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Zucchini-Cordon-Bleu