Orientalischer Linsensalat mit Mungobohnen

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Linsensalat die Linsen und Mungobohnen zuerst in reichlich kaltem Wasser waschen, durch ein Sieb abseihen, nochmals gut nachspülen und abtropfen lassen.
  2. Anschließend in ungesalzenem Wasser, zusammen mit 1 kleinen roten getrockneten Chilischote etwa 20 – 25 Minuten kochen lassen. Danach die Linsen und Mungobohnen abseihen, abtropfen lassen und die Chilischote entfernen.
  3. In einer Salatschüssel aus oben genannten Zutaten für die Salatsauce nach persönlichem Geschmack eine pikant gewürzte Salatsauce zubereiten, dabei großzügig Salz verwenden, da die Linsen einiges davon verschlucken.
  4. Gekochte Linsen und Bohnen hinzu geben und gut mit der Salatmarinade vermischen. Zwiebel schälen und in Zwiebelwürfel schneiden, hinzugeben. Die Tomaten in Würfel schneiden und zu dem Salat geben.
  5. Den Salat anschließend mindestens 1 Stunde, oder auch über Nacht, durchziehen lassen.
  6. Vor dem Servieren den Linsensalat nochmals mit Essig und eventuell Gewürzen nachwürzen und mit reichlich klein geschnittenem Koriander vermischen.

Tipp

Wer Koriander nicht verträgt oder mag, mischt stattdessen Petersilie unter den Linsensalat.

  • Anzahl Zugriffe: 5353
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Orientalischer Linsensalat mit Mungobohnen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Orientalischer Linsensalat mit Mungobohnen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Orientalischer Linsensalat mit Mungobohnen