Zimt-Orangen-Schleifen

Zutaten

  • 200 g Butter (weich)
  • 100 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Ei (mittelgroß)
  • 1 Prise Salz
  • 270 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 Orange (unbehandelt, Schalenabrieb)
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Prise Muskatblüten (gemahlen)
  • 1/2 TL Kakao

Zubereitung

  1. Für die Zimt-Orangen-Schleifen die Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, die Eier und Salz dazumischen und die Menge solange aufschlagen, bis sie dickcremig ist. Mehl mit Backpulver versieben und unter die Eigelbmasse rühren.
  2. Den Teig in zwei gleichgroße Massen teilen. Einen Teig mit Orangenschale und den anderen mit Zimt, Kakao und Muskatblüte würzen.
  3. Das Backrohr auf 180 °C vorheizen.
  4. Die beiden Teige in einen Doppelkammer-Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und kleine Schleifen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen.
  5. Die Zimt-Orangen-Schleifen 10-15 Minuten lang backen.

Tipp

Zum Dekorieren können die Zimt-Orangen-Schleifen in dunkle Kuvertüre getunkt werden.

  • Anzahl Zugriffe: 12502
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare21

Zimt-Orangen-Schleifen

  1. Schnikiii
    Schnikiii kommentierte am 17.12.2016 um 12:46 Uhr

    Hab gerade leider keine Orangen Zuhause, auch weiß ich nicht was das für eine menge sein soll? Kann mir jemand einen Tipp geben was ich stattdessen verwenden kann?

    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 19.12.2016 um 16:27 Uhr

      Liebe Schnikili, Sie können die Orangenschale auch weglassen oder ein Gewürz ganz nach Ihrem Geschmack auswählen. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

  2. Maki007
    Maki007 kommentierte am 20.12.2015 um 19:14 Uhr

    sehr gut

  3. Johanna Achleitner
    Johanna Achleitner kommentierte am 19.12.2015 um 08:25 Uhr

    Klingt super

  4. karolus1
    karolus1 kommentierte am 19.12.2015 um 07:36 Uhr

    gut

  5. MIG
    MIG kommentierte am 18.12.2015 um 23:46 Uhr

    keine Kühlzeit, kein Ausstechen ... solche Plätzchenrezepte liebe ich :)

  6. KarinD
    KarinD kommentierte am 18.12.2015 um 20:55 Uhr

    sehr gut

  7. heuge
    heuge kommentierte am 18.12.2015 um 19:24 Uhr

    Hab ich nicht

  8. mona0649
    mona0649 kommentierte am 18.12.2015 um 18:39 Uhr

    bestimmt lecker

  9. Helene 18
    Helene 18 kommentierte am 18.12.2015 um 17:07 Uhr

    Ich habe auch keinen Doppelkammerspritzbeutel.

  10. barnas
    barnas kommentierte am 18.12.2015 um 16:28 Uhr

    ganz toll

  11. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 18.12.2015 um 16:06 Uhr

    ich werde den Teig ohne Kakao machen und dafür die fertigen Schleifen in Schoko tauchen

  12. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 18.12.2015 um 16:05 Uhr

    wer hat bitte einen Doppelkammerspritzbeutel, ich hab wirklich viele Küchenuntensilien, doch so was nicht

    • evagall
      evagall kommentierte am 18.12.2015 um 18:52 Uhr

      ich leider auch nicht, hab mir so etwas gerade angeschaut und finde es nicht uninteressant

    • SandRad
      SandRad kommentierte am 28.12.2015 um 11:28 Uhr

      Habe ich auch nicht, aber das Rezept finde ich echt gut. Ein Versuch wäre es aber wert den Spritzbeutel abwechselnd und Löffelweise mit den beiden Teigen zu füllen.

    • evagall
      evagall kommentierte am 28.12.2015 um 15:34 Uhr

      gute Idee, dann bekommt man sicher leicht marmorierte Schleifen

  13. retire
    retire kommentierte am 18.12.2015 um 15:58 Uhr

    sicher gut

  14. KarinD
    KarinD kommentierte am 13.12.2015 um 15:14 Uhr

    sehr lecker

  15. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 13.12.2015 um 10:46 Uhr

    super

  16. Angela1968
    Angela1968 kommentierte am 28.11.2015 um 22:56 Uhr

    sehr gut

  17. OH65
    OH65 kommentierte am 19.11.2015 um 23:43 Uhr

    einfach köstlich

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Zimt-Orangen-Schleifen